Ein völlig zerstörter PKW liegt auf der Seite - fotografiert im Dunkeln. Die Werkzeuge der Feuerwehrleute sind noch zu sehen - dazu ausgelöste Airbags © nonstopnews Foto: Michael Brockmöller

Vollrathsruhe: Schwerer Unfall nach Verfolgungsjagd

Stand: 02.11.2020 06:45 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen wollte die Polizei einen 40-jährigen Autofahrer in Malchow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte kontrollieren. Der flüchtete - in Vollrathsruhe überschlug sich das Auto. Die Beifahrerin starb.

Aufgefallen war der Fahrer, weil er in Malchow Schlangenlinien gefahren war. Doch kontrollieren lassen wollte er sich nicht. Mit bis zu 160km/h flüchtete er über die Landesstraße 20 bis nach Vollrathsruhe.

Kollisionen auf der Flucht

Während der Autofahrer versuchte, den Beamten zu entkommen, stieß er mehrfach gegen Bordsteinkanten - in der Ortschaft Nossentiner Hütte rammte er mit dem Heck seines Wagens eine Leitplanke. In Vollrathsruhe schließlich überschlug sich das Auto - der Fahrer und seine Beifahrerin wurden im Auto eingeklemmt.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Feuerwehrleute befreiten die beiden aus dem völlig zerstörten Auto - ein Rettungshubschrauber wurde gerufen. Der flog die Beifahrerin ins Krankenhaus nach Greifswald, dort erlag die 41-Jährige am Morgen ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Malchow gebracht. Wie die Polizei feststellte, hatte er keinen Führerschein, die Beifahrerin war nicht angeschnallt. Eine Blutprobe soll nun klären, ob der Fahrer Drogen genommen hatte, oder betrunken gefahren war.

Weitere Informationen
Drei Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem brennenden Komposthaufen. © NDR Foto: Stefan Rampfel

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 02.11.2020 | 06:45 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

In einem leeren Klassenraum einer Grundschule sind die Stühle hochgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Ludwigslust-Parchim: Schule und Kita nur noch mit Notbetreuung

Bis einschließlich 14. Februar gibt es für Schul- und Kita-Kinder im Kreis lediglich Notbetreuung - sofern die Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten. mehr

7-Tage-Inzidenzkarte vom 24. Januar

Corona in MV: 113 Neuinfektionen, sechs weitere Todesfälle

Die meisten Neuinfektionen wurden im Landkreis Vorpommern-Greifswald registriert. mehr

Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. © picture alliance/Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg

Corona: Jede dritte Infektion in MV im Zusammenhang mit Altenheimen

Von den derzeit rund 3.600 Infizierten in Mecklenburg-Vorpommern leben oder arbeiten knapp 1.200 in Altenpflegeheimen. mehr

Zwei Nandus gehen im Schneeregen über eine Wiese. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Kontroverse Nandu-Jagd in MV

Weil die Schäden in der Landwirtschaft zu groß waren, dürfen die Laufvögel in MV seit knapp einem Jahr bejagt werden. mehr