Stand: 10.01.2022 06:53 Uhr

Stralsund: Autofahrer mit mehr als 2 Promille gestoppt

In Stralsund hat die Polizei am Sonntagmittag einem 44-jährigen Autofahrer den Führerschein abgenommen. Der Mann war erst in wartende Autos gefahren und hatte dann versucht, rückwärts fahrend zu flüchten. Dabei schleuderte er über beide Seiten der Fahrbahn und krachte schließlich in ein Schaufenster. Anschließend wollte der 44-Jährige flüchten, wurde aber von der Polizei gefasst. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 2 Promille. | 10.01.2022 06:53

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Rathaus in Neubrandenburg. © Screenshot

Neubrandenburg wählt Oberbürgermeister neu

Rund 54.000 Wahlberechtigte sind in der Vier-Tore-Stadt aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Zur Wahl stehen zwei parteilose Kandidaten. mehr