Benedict Schneebecke, Sanddorn-Landwirt aus Alt Steinhorst bei Marlow © ndr.de Foto: ndr.de

Sanddornsterben in MV geht weiter: Keine Ernte in Ludwigslust

Stand: 23.08.2022 11:25 Uhr

Im ehemaligen Zentrum des deutschen Sanddorn-Anbaus gehen die Lichter aus: In der Sanddorn Storchennest GmbH in Ludwigslust fällt erstmals in der mehr als 40-jährigen Firmengeschichte die Ernte aus.

Auf rund 117 Hektar sind die meisten Sträucher dort bereits abgestorben. Hinzu kam im Sommer die Hitze - sämtliche Früchte sind abgefallen. In viele der verbliebenen Früchte hat sich ein Schädling, die Sanddornfliege, gebohrt und diese ausgehöhlt. Beim zweiten großen Anbauer im Land, Forst Schneebecke in Alt Steinhorst (Landkreis Rostock), wird gerade zum letzten Mal geerntet. Offen ist, ob hierzulande künftig überhaupt noch Sanddorn geerntet werden kann.

Kein Sanddorn-Sterben in anderen Bundesländern

Zu den Ursachen gibt es bisher wenig Erkenntnisse. Bislang wurden zahlreiche Pilze als Schaderreger festgestellt. Die Anbauer haben bereits umgedacht. In Ludwigslust werden neue Kulturen ausprobiert, Walnuss etwa, auch Aroniabeeren. Und Landwirt Schneebecke in Alt Steinhorst konzentriert sich auf sein zweites Standbein: Forstwirtschaft. In anderen Bundesländern beobachten die Anbauer nach eigenen Angaben bisher kein Sanddorn-Sterben.

Weitere Informationen
Sanddornpflanzen auf einem Versuchsfeld  Foto: Franziska Drewes

Mysteriöses Sanddornsterben in MV noch nicht geklärt

Das Sanddornsterben geht weiter auf den Plantagen in Mecklenburg-Vorpommern. Forscher hoffen auf neue Erkenntnisse zum Ende des Jahres. mehr

Sanddorn © picture alliance / blickwinkel Foto: McPHOTO/H.-R. Mueller

Sanddorn pflanzen, pflegen und ernten

Mit seinen orangefarbenen Beeren ist Sanddorn sehr dekorativ. Das anspruchslose Gehölz benötigt einen sonnigen Standort. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 23.08.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landwirtschaft

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Sonderbeauftragte zur Auflösung der Klimastiftung MV (l) und Landtagspräsidentin Birgit Hesse (SPD) (r) stellen die Ergebnisse zur Prüfung einer juristischen Auflösung der Klimastiftung vor. © NDR Foto: Andreas Frost

Sonderbeauftragter: Klimastiftung MV kann nicht aufgelöst werden

Der Rechtsanwalt Andreas Urban hat am Donnerstag in Schwerin ein entsprechendes Gutachten vorgelegt. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?