Stand: 14.02.2020 05:47 Uhr

Nirgends ist Strom so teuer wie in MV

Strom ist in Mecklenburg-Vorpommern angeblich so teuer wie nirgendwo sonst in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Erhebung des Vergleichsportals Check24. Doch die Stadtwerke der großen Städte im Nordosten widersprechen. Laut dem Vergleichsportal Check24 zahlt ein Musterhaushalt in Mecklenburg-Vorpommern mit einem angenommenen Jahresverbrauch von 5.000 Kilowattstunden in der Grundversorgung durchschnittlich 277 Euro mehr als ein Haushalt im kleinsten Bundesland Bremen.

Netzentgelte im Nordosten höher

Dem widerspricht ein Sprecher der Stadtwerke Schwerin und erklärt, neben dem Grundversorgungstarif würden auch preisgünstige Alternativen angeboten, welche die Mehrzahl der Schweriner Kunden auch nutzen. Einen Großteil des Strom-Preises macht das Netzentgelt aus, das im dünnbesiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern höher ist als in einem Stadtstaat wie Bremen. Wo es kurze Leitungen gibt, ist das Netzentgelt niedrig. Dies trifft auch auf Rostock zu, wie ein Sprecher der Stadtwerke sagt. Nach dessen Schätzungen verbraucht ein Haushalt höchstens 2.500 Kilowattstunden pro Jahr, weshalb der vom Vergleichsportal herangezogene Verbrauch nicht passe. 5.000 Kilowattstunden träfen eher auf ein großes Einfamilienhaus mit Elektroauto zu - dies sei aber nicht repräsentativ für Mecklenburg-Vorpommern. Auf Nachfrage von NDR 1 Radio MV planen im Nordosten die Stadtwerke in Schwerin, Rostock, Stralsund und Neubrandenburg keine weiteren Preis-Erhöhungen in diesem Jahr - sondern frühestens zum 1. Januar 2021.

Weitere Informationen
Ein kleines Modellhaus steht auf aufgetürmten Euromünzen © Fotolia.com Foto: Eisenhans

Tipps und Tricks für Verbraucher

Geldwerte Tipps und Informationen aus den Bereichen Haushalt, Finanzen, Vorsorge und Verbraucherrecht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.02.2020 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Energie

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Glasfaserkabel © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig / Eibner-Pressefoto

Glasfaserausbau in MV: So weit sind die einzelnen Regionen

Das Ziel der Bundesregierung: Bis 2030 sollen alle Haushalte in Deutschland Glasfaser zur Verfügung gestellt bekommen. mehr

Die NDR MV Highlights

Ein Saxofon-Spieler spielt in einem Club © fotolia.com Foto: GeoffGoldswain

De Plappermoehl von NDR 1 Radio MV präsentiert: Jazz up Platt

Jazz und Plattdeutsch – eine perfekte Allianz: Fünf Jazz-Klassiker wurden mit neuen, plattdeutschen Texten versehen. mehr