Stand: 14.12.2018 07:29 Uhr

Neubrandenburg: Paketbotin von eigenem Transporter überrollt

Eine Paketbotin ist in Neubrandenburg von ihrem Transporter überrollt und schwer verletzt worden. Die 53-Jährige hatte das Auto an einem Straßenrand geparkt und konnte beim Losfahren zunächst die Handbremse nicht lösen, teilte die Polizei mit. Die Frau stieg aus, als es ihr dann gelang, die Handbremse zu lockern, rollte das Auto auf der abschüssigen Straße rückwärts in einen Vorgarten. Beim Versuch, es aufzuhalten, wurde ein Bein der Frau eingequetscht. Ein 48-jähriger Mann, der der Frau noch helfen wollte, wurde ebenfalls am Bein verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. | 14.12.2018 07:30

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:46
Nordmagazin

Fehmarnbelt-Tunnel vor dem Aus?

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:12
Nordmagazin

Luxushotel in Karlshagen auf Usedom geplant

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:17
Nordmagazin

Katholische Kirche will Missbrauch aufklären

13.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin