Stand: 09.11.2015 06:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern: Wenige Menschen, viel Natur

Mecklenburg-Vorpommern: Open Countryside (English Version)

Mecklenburg-Vorpommern: Wenige Menschen und viel Natur (Text in Leichter Sprache)

Mutter und Kind beim Möwenfüttern © NDR Foto: Norbert Brandt aus Neubrandenburg
Mecklenburg-Vorpommern liegt an der Ostsee.

Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten Deutschlands. Als Deutschland noch geteilt war, gehörte es zur DDR. Heute leben dort etwa 1,6 Millionen Menschen, es ist das am dünnsten besiedelte deutsche Bundesland. Im Norden grenzt es an die Ostsee, im Osten an Polen. Die größte Stadt heißt Rostock und liegt am Meer, aber die Hauptstadt des Landes ist Schwerin.

Viel Natur im Nordosten

Die Landschaft ist geprägt von viel unberührter Natur. Gleich drei deutsche Nationalparks liegen in Mecklenburg-Vorpommern - mehr als in jedem anderen Bundesland. Zudem gibt es Hunderte Naturschutzgebiete. Neben der Ostseeküste ist die Mecklenburgische Seenplatte besonders bekannt. In dieser Landschaft liegen auf etwa 230 Kilometern Länge zahlreiche große und kleine Gewässer. Insgesamt gibt es in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 2.000 Seen.

Fragen & Antworten
Ein "I" Informationsschild vor der Landesflagge von Mecklenburg-Vorpommern © fotolia.com Foto: Thaut Images

Hilfe für Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern

Von Asylantrag stellen bis Deutschkurse finden: Das sind wichtige Ansprechpartner und Adressen für Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern auf einen Blick. mehr

Sanddorn ist eine Spezialität

Die meisten Menschen leben und arbeiten in Mecklenburg-Vorpommern an der Ostseeküste, zum Beispiel im Tourismus oder in der maritimen Wirtschaft. Eine für Mecklenburg-Vorpommern typische Spezialität von der Küste ist Sanddorn, auch "Zitrone des Nordens" genannt. Die kleinen orangefarbenen Beeren werden unter anderem zu leckerer Marmelade, Saft und Likören verarbeitet.

Zur Übersicht
Eine Frau und ein Junge sitzen an einem Tisch © NDR/Jann Wilken Foto: Jann Wilken

Moin Moin und herzlich willkommen!

Sie sind neu im Norden und haben viele Fragen? Von Ansprechpartnern über Nachrichtensendungen bis zu Kinderfernsehen: Der NDR hat wichtige Informationen für Flüchtlinge zusammengestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Das Forum | 30.10.2015 | 11:17 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Innenminister Christian Pegel (SPD) im Interview. © Screenshot

Flüchtlingsgipfel: Innenminister Pegel hofft auf Hilfe für MV

Ein Katalog mit konkreten Forderungen der Landesregierung ist bislang noch nicht formuliert. Ideen gibt es aber genug. mehr

NDR MV Highlights

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

NDR 1 Radio MV Bonuswochen: Jeden Morgen Chance auf 500 Euro

Heizen, Strom, Einkaufen - vieles wird teurer. Bei den Bonuswochen winkt die Chance auf 500 Euro von den VR-Banken. mehr

Heinz Galling und Horst Hennings stehen in einem Angelkeller. © NDR
44 Min

Neu: Rute Raus als Videopodcast bei Youtube

Heinz Galling und Horst Hennings in der Schatzkammer: Horsts Angelkeller. Bei Haken, Mäuseködern & Knicklichtern im Gefrierfach. 44 Min

Lottokugeln fliegen vor blauem Hintergrund. © Fotolia Foto: ag visuell

Spielend gewinnen: Zeit ist Geld beim Quiz 6 in 49

Das schnellste Quiz in Mecklenburg-Vorpommern in der Stefan Kuna Show: Bewerben Sie sich jetzt zum Mitspielen. mehr

Podcast Akte Nord Stream 2 - Eine Pipeline unter Wasser © iStock Foto: golero

Akte Nord Stream 2 - Gas, Geld, Geheimnisse

Wie viel Einfluss übte Russland auf die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern aus? In diesem Podcast öffnen wir die Akte Nord Stream 2. mehr