Stand: 18.08.2019 09:16 Uhr

Löbnitz: Park wird nach Ernst Moritz Arndt benannt

In Löbnitz in der Nähe von Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) wird ein Park nach Ernst Moritz Arndt benannt. Der Ort feiert gleichzeitig sein 700-jähriges Jubiläum. Aus dem Anlass wurde auch der ehemalige Gutspark von Einwohnern hergerichtet und ein Gedenkstein im Park erneuert. Der auf Rügen geborene Dichter und Publizist Ernst Moritz Arndt hatte viele Jahre seiner Jugend in Löbnitz verbracht. Sein Vater war Pächter des dortigen Landgutes. Von Löbnitz aus hat der junge Arndt das Stralsunder Gymnasium besucht. Später nahm er unter anderem das Märchen "Die alte Burg bei Löbnitz" in seine Märchensammlung auf. Mitinitiator der Umbenennung des Parks ist die Ernst-Moritz-Arndt-Gesellschaft mit Sitz in Groß-Schoritz auf Rügen. | 18.08.2019 09:16

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:14
Nordmagazin
03:31
Nordmagazin