Die Korvette "Magdeburg" © Deutsche Marine

Korvette "Magdeburg" ist zurück in Warnemünde

Stand: 09.07.2021 12:08 Uhr

Nach knapp zehn Monaten im Einsatz vor der Küste des Libanon ist am Vormittag die Korvette "Magdeburg" in ihren Heimathafen Warnemünde zurückgekehrt.

In der Zeit des Einsatzes legte das Schiff mit zwei Besatzungen fast 20.000 Seemeilen (37.000 Kilometer) zurück. An Bord war die 60-köpfige Besatzung "Alpha", die mehr als fünf Monate auf dem Schiff war und ihren Dienst im Rahmen des sogenannten Unifil-Einsatzes der Vereinten Nationen verrichtete. Wegen der strengen Hygieneauflagen hatten die Soldaten keine Möglichkeit, während dieser Zeit an Land zu gehen.

Weitere Informationen
Fregatte Hamburg bei ruhiger See in den Gewässern vor Somalia. © Bundeswehr Foto: PIZ Marine

Die Schiffe der Deutschen Marine

Zur Deutschen Marine gehören Fregatten, Korvetten, Minenjagdboote und Versorger. Unsere Bildergalerie zeigt, welche Schiffe welche Aufgaben erfüllen Bildergalerie

Einsatz im Rahmen der Unifil-Mission

Der Unifil-Einsatz (United Nations Interim Force in Lebanon) läuft seit 1978. Anfangs zählten die Überwachung eines angestrebten Waffenstillstands und die Bestätigung des Abzugs israelischer Streitkräfte aus dem Libanon zu ihren Aufgaben. Nach dem zweiten Libanonkrieg 2006 wurde das Mandat ergänzt. Seitdem unterstützt Unifil die libanesische Regierung dabei, die Seegrenzen zu sichern und Waffenschmuggel zu verhindern. Seit Beginn des Jahres steht der Flottenverband unter der deutschen Führung von Flottillenadmiral Axel Schulz. Neben Deutschland beteiligen sich auch Schiffe und Boote aus Griechenland, Bangladesch, Indonesien und der Türkei an der UN-Mission im östlichen Mittelmeer.

Weitere Informationen
Ein Soldat bei einer Schießübung.

ARD-Doku "Soldaten": Vom ersten Tag bis zum Auslandseinsatz

Die ARD-Dokumentation "Soldaten" begleitet zwei Jahre lang drei junge Soldaten. Was denken sie über ihren Job? mehr

Die Korvette "Braunschweig" auf See.

Korvette "Braunschweig": Von Rostock ins Mittelmeer

Die Korvette "Braunschweig" hat ihren Heimathafen Warnemünde verlassen, um an einer Mission vor der libanesischen Küste teilzunehmen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Markert am Morgen | 09.07.2012 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Menschen fotografieren den bunt angeleuchteten Großsegler "Mir" am Hafen Warnemünde. © NDR Foto: Helmut Strauß aus Grevesmühlen

Die Hanse Sail 2021 in Rostock unter Corona-Bedingungen

Das bedeutet Einschränkungen für die Besucher im Stadthafen, in sogenannten Erlebnisbereichen und auf den Gästeschiffen. mehr