Ein Banner mit dem Aufdruck "Ehrenamt" wird von Personen hochgehalten. © dpa - Bildfunk Foto: Patrick Seeger

Engagementpreis der Ehrenamtsstiftung an vier Vereine im Land

Stand: 10.07.2021 17:39 Uhr

Im Pommerschen Landesmuseum Greifswald ist der Engagementpreis 2021 des Landes Mecklenburg-Vorpommern überreicht worden. Die Auszeichnung ging an vier Vereine und ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

Gewonnen haben der Verein Treffpunkt Suppenküche Bad Doberan, der Verein Backstein Geist und Garten Starkow und die Initiative Leben und Kultur in Dömitz kurz luk e.V.. Mit dem Engagement-Preis werden jährlich ehrenamtlich arbeitende Vereine oder Initiativen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Gemeinschaft einsetzen und andere damit inspirieren und motivieren, heißt es in der Begründung für die Auswahl.

"Die Gemeinschaft aufrecht erhalten"

"Auch, wenn wir in den letzten Monaten äußerlich auf Abstand gehen mussten, sind es die Engagierten im Land gewesen, die den Zusammenhalt und die Gemeinschaft aufrecht erhalten haben", betonte die Vorstandsvorsitzende der Ehrenamtsstiftung, Hannelore Kohl, anlässlich der Prämierung. "Die ausgezeichneten Beispiele zeigen, wie vielfältig und tief verwurzelt das Ehrenamt bei uns im Land ist. Sie zeigen, wie Ehrenamtliche ganz praktisch anderen Menschen helfen. Jeden Tag. Und wie sie langfristig und nachhaltig Netzwerke bilden, Angebote aufrechterhalten, Partner gewinnen und Zusammenhalt stiften", sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) laut Mitteilung.

Einschränkungen durch die Pandemie als Kriterium

Eine Fachjury hatte aus 76 Bewerbungen drei Preisträger ermittelt. Einen vierten konnte das Publikum in einer Online-Abstimmung bestimmen, dieser geht an das Engagementnetzwerk Neustrelitz. Mit bewertet wurden bei der Auswahl in diesem Jahr auch die Aktivitäten trotz der pandemiebedingten Einschränkungen. Die Vereine hätten Wege gefunden, die Menschen miteinander zu verbinden und den Zusammenhalt im Land zu stärken. Der Engagementpreis wird vom NDR unterstützt.

Weitere Informationen
Katarina Peranic und Jan Holze, Gründungsvorstand Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt © NDR Foto: Peter Schmidt

Ehrenamtstiftung: Fünf neue Förderprogramme

Die Projekte sollen einfach und unbürokratisch sein. Fast alles lasse sich digital erledigen, so die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 10.07.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Schulbeginn in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern geht die Schule los. Die Kinder und Jugendlichen müssen weiterhin Corona-Regeln befolgen. mehr