Stand: 17.11.2023 06:00 Uhr

Boltenhagen: Tablet eines Pflegeheimbewohners fängt Feuer

In Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) hat am Donnerstagabend das Tablet eines Bewohners in einem Pflegeheim Feuer gefangen. Feuerwehrleute aus Boltenhagen und Klütz konnten Schlimmeres verhindern - sie waren ausgerückt, weil die Brandmeldeanlage angeschlagen hatte. Zehn der Bewohner mussten das Gebäude verlassen und wurden von einem Notarzt untersucht, zwei von ihnen kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Nachdem das Pflegeheim durchgelüftet wurde, konnten die Bewohner zurück. Ursache des Brandes war laut Polizei, dass ein Bewohner versucht hatte, das Tablet selbst zu reparieren.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 17.11.2023 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Festnahme eines mutmaßlichen Tankstellenräubers © Stefan Tretropp Foto: Stefan Tretropp

Rostock: Mehr als vier Jahre Haft für sieben Tankstellenüberfälle

Das Landgericht verurteilte einen 29-Jährigen. Er hatte im Dezember 2023 unter anderem in Gnoien, Bad Doberan und Neukloster Überfälle begangen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr