Stand: 17.09.2019 16:07 Uhr

Aktionswoche für Kinderschutz im Nordosten

In Mecklenburg-Vorpommern wird zum vierten Mal eine Aktionswoche für den Kinderschutz veranstaltet. Am Dienstag wurde in Schwerin das Programm vorgestellt. Dadurch soll das Thema Kinderschutz stärker in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Die Aktionswoche hat laut Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) zwei Ziele: Einerseits geht es um Prävention und Information und andererseits sollen in den etwa 50 Veranstaltungen Netzwerke noch enger geknüpft werden. Das einwöchige Programm startet am Donnerstag mit einer Kinder- und Jugendschutzkonferenz in Güstrow, etwa 350 Fachleute werden erwartet. | 17.09.2019 16:06

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

07:06
Nordmagazin
03:13
Nordmagazin
02:51
Nordmagazin