Hausschweine stehen in einem Stall. © picture alliance/ZB Foto: Patrick Pleul

Afrikanische Schweinepest: Auswirkung für Landwirte in Vorpommern

Stand: 24.09.2021 15:20 Uhr

Im Kreis Uckermark in Brandenburg ist vor zwei Wochen bei einem Wildschwein die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen worden. Das hat Auswirkungen auf Schweinehalter im Land.

Ein Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Brandenburg wirkt sich auf Schweinehalter in Vorpommern aus. Vor zwei Wochen war 14 Kilometer vor der Landesgrenze ein totes, mit ASP infiziertes Wildschwein gefunden worden. Das Land Brandenburg hat daraufhin eine Schutzzone errichtet. Deren Radius reicht bis in den Landkreis Vorpommern-Greifswald.

Schweinehalter betroffen

Deshalb seien dort auch zwei Betriebe und zwei private Schweinehalter von den nun geltenden Restriktionen betroffen, sagte Vizelandrat Jörg Hasselmann zu NDR 1 Radio MV. Die Hausschweine stehen nun unter Beobachtung. Sie können zwar geschlachtet werden, müssten aber zuvor auf das ASP-Virus vom Veterinäramt getestet werden.

Zweiter Schutzzaun wird gebaut

In dieser Woche hat das Land knapp sechs Millionen Euro für den Bau eines zweiten Schutzzauns zu Polen und Brandenburg bewilligt. Nach Angaben von Vizelandrat Hasselmann laufen bereits die Ausschreibungen. Der Bau des Zauns könnte noch im Oktober beginnen.

Weitere Informationen
Ein Wildschwein läuft auf Waldboden. © dpa Foto: Fredrik von Erichsen

Afrikanische Schweinepest kommt MV immer näher

Rund 25 Kilometer von MV entfernt ist der Erreger nachgewiesen worden - im brandenburgischen Kreis Uckermark mehr

Eine Mitarbeiterin im Schutzanzug im Hochsicherheitslabor im Friedrich-Loeffler-Institut auf Riems. © dpa Foto: Stefan Sauer

Schweinepest: Friedrich-Loeffler-Institut testet Impfstoffe

Weltweit wird seit Jahren ein Impfstoff gegen den Erreger der Afrikanischen Schweinepest gesucht. Nun geht es voran. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 24.09.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Guido Burgstaller (l.) vom FC St. Pauli im Duell mit Scott Kennedy von Jahn Regensburg © Witters Foto: Tim Groothuis

Duell am Millerntor: Kann sich Hansa gegen die Hamburger durchsetzen?

Ein brisantes Derby: Der FC St. Pauli empfängt heute Hansa Rostock. Ab 13.30 Uhr live - die Audiovollreportage vom Spiel. mehr