Stand: 11.02.2019 20:00 Uhr

Tag des Notrufs: Schweriner Feuerwehr zufrieden

Bild vergrößern
In Mecklenburg-Vorpommern wird pro Jahr knapp 400.000-Mal der Notruf 112 gewählt. (Archivbild)

Um die einheitliche Notruf-Nummer 112 bekannter zu machen, hat sich als einzige Berufsfeuerwehr Mecklenburg-Vorpommerns die Schweriner Feuerwehr am europaweiten Tag des Notrufs beteiligt. Bis zum späten Montagnachmittag haben die Schweriner Kameraden bei der Twitter-Aktion unter dem Hashtag #112live rund 60 Tweeds von ihren Einsätzen gepostet. Die Feuerwehr registrierte seit den Morgenstunden rund 70.000 Zugriffe auf Twitter und 300 neue Follower. Damit zeigten sich die Kameraden sehr zufrieden. Die Feuerwehr nutzt soziale Medien vor allem, um Anwohner bei Großeinsätzen zu informieren - beispielsweise bei Bombensprengungen im Siebendörfer Moor bei Schwerin.

Ein Rettungwagen

Tag der Notrufnummer 112

Nordmagazin -

Mehr als 40 Berufsfeuerwehren bundesweit berichten live aus ihrem Arbeitsalltag via Twitter. Ziel der Aktion ist es, die Notrufnummer 112 bekannter zu machen.

3 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

112 - auch Notrufnummer im Ausland

Die einheitliche Notrufnummer 112 kann ohne Vorwahl und kostenlos von jedem Mobil- oder Festnetztelefon gewählt werden. Anrufer würden in allen Staaten der EU unmittelbar mit der örtlichen Rettungsleitstelle verbunden, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU). "Gerade im Auslandsurlaub ist es wichtig zu wissen, welche Nummer ich für polizeiliche oder medizinische Hilfe im Notfall wählen muss", so Caffier. Leider wüssten immer noch viel zu wenige Menschen, dass der Notruf 112 europaweit gilt.

Weitere Informationen

"Twitter Gewitter": Feuerwehr macht für sich Alarm

41 Berufsfeuerwehren bundesweit haben am Montag per Twitter über ihre Arbeit informiert - auch Wehren aus Hannover, Oldenburg und Braunschweig waren beim "Twitter Gewitter" dabei. mehr

Allein 50.000 Notrufe im Kreis Vorpommern-Rügen

In Mecklenburg-Vorpommern gehen pro Jahr knapp 400.000 Anrufe in den Leitstellen ein. Allein im Landkreis Vorpommern-Rügen wurde die 112 im vergangenen Jahr mehr als 50.000 Mal angerufen, pro Tag also etwa 137 Mal. In den meisten Fällen wird von den Anrufern der Rettungsdienst angefordert.

In zehn Minuten ist meist Hilfe da

Wenn die 112 gewählt wird, landen die Anrufer in den jeweiligen Leitstellen der Landkreise. Im Durchschnitt dauert es zehn Minuten bis Hilfe kommt. Diese sogenannte Hilfsfrist ist in Mecklenburg-Vorpommern in der Rettungsdienstplanverordnung gesetzlich festgelegt. Die maximale Hilfsfrist soll 15 Minuten nicht übersteigen. Gewählt werden sollte die 112 nur in Notfällen - bei einem Feuer, einem Unfall oder einem medizinischen Notfall. Doch dies ist nicht immer eindeutig zu entscheiden. Handelt es sich etwa bei einer Katze im Baum um einen Notfall? Eigentlich nicht. Aber wenn sich diese Katze in einer Notlage befindet und in einer Astgabel festklemmt, dann darf man die 112 anrufen.

Weitere Informationen
NDR 1 Radio MV

Schnelle Hilfe: Notfallassistent fürs Smartphone

11.02.2019 05:00 Uhr
NDR 1 Radio MV

Mit dem Smartphone lassen sich bei Gefahr einfach und schnell Notrufe absetzen. Die cleveren Funktionen der Handy-Notfallassistenten helfen im Ernstfall Leben zu retten. mehr

Wann die 112 anrufen?

Experten raten, im Zweifelsfall besser anzurufen. Jedem sollte aber klar sein, dass sein Anruf die Notrufnummer blockiert und diese somit für andere nicht erreichbar ist. Wer am Wochenende einfach nur einen Arzt braucht, der sollte den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116117 anrufen. Wer den Notruf grundlos wählt oder einen Notfall vortäuscht, dem drohen Geldstrafen oder sogar bis zu ein Jahr Gefängnis. Wer sogar einen Notfall vortäuscht, ein Feuer oder einen Unfall, der bindet Rettungskräfte, die woanders vielleicht wirklich gebraucht werden.

Weitere Informationen

Tag des Notrufs: Feuerwehr im Twitter-Einsatz

112 Kurznachrichten am 11.2.: Am Tag des Notrufs hat die Hamburger Feuerwehr ihre Arbeit mit einem sogenannten Twitter-Gewitter präsentiert. Dabei ging es auch um kuriose Einsätze. mehr

17 Bilder

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Tag des Notrufs: Feuerwehr im Twitter-Einsatz

11.02.2019 08:00 Uhr

112 Kurznachrichten am 11.2.: Am Tag des Notrufs hat die Hamburger Feuerwehr ihre Arbeit mit einem sogenannten Twitter-Gewitter präsentiert. Dabei ging es auch um kuriose Einsätze. mehr

Wichtige Notfallnummern im Überblick

Bei einem Notfall wie Krankheit, Verletzung oder Vergiftung ist es wichtig, den richtigen Notdienst schnell zu erreichen. Hier finden Sie die wichtigsten Telefonnummern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 11.02.2019 | 18:10 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:56
Nordmagazin
02:33
Nordmagazin