Das Forum - Themenabend

Schulden ohne Ende

Dienstag, 16. Juni 2020, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Was kann sich Deutschland leisten?
Ein Feature von Katja Scherer

Reiseberater Matthias Bredau aus Hannover. © NDR Foto: Katja Scherer
Auch Reiseberater Matthias Bredau aus Hannover musste wegen der Corona-Pandemie Soforthilfen beantragen.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie belasten zunehmend die öffentlichen Haushalte in Deutschland. Mit riesigen Konjunktur- und Rettungspaketen versuchen Bund und Länder, die Unternehmen vor finanzieller Schieflage zu bewahren, möglichst viele Arbeitsplätze zu sichern und Menschen vor sozialer Not zu schützen.

Finanzielle Schieflagen meistern

Diese Milliardensummen waren in den Haushalten nicht eingeplant. Nach dem jüngsten Entwurf plant Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für dieses Jahr eine Neuverschuldung des Bundes in Höhe von 218,5 Milliarden Euro. Das ist deutlich mehr als zunächst angenommen. Keiner weiß, ob dieses Geld reichen wird, wenn bei anhaltender Wirtschaftskrise immer mehr Personengruppen staatliche Unterstützung für sich reklamieren. Oder wenn eine zweite Infektionswelle über Deutschland hereinbricht.   

Wie können die öffentlichen Haushalte diese außergewöhnliche Finanzsituation meistern? Kann sich Deutschland das nach harten Jahren des öffentlichen Sparens leisten - oder muss der Staat in Corona-Zeiten Prioritäten anders setzen?   

Eine gezeichnete Weltkarte. © fotolia.com Foto: zagandesign

NDR Info Hintergrund

Der NDR Info Hintergrund sendet von Montag bis Donnerstag um 20.35 Uhr 15- bis 25-minütige Features und Reportagen zu Politik und Zeitgeschehen. Sonntags um 20.15 Uhr. mehr

Mehrere Personen gehen dynamisch. © Panthermedia

Das Forum - Der Podcast

Reportagen und Features mit Hintergrundinfos zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. mehr