Stand: 19.11.2019 16:17 Uhr

Alle Jahre wieder: "Gruß an Bord"

Was wäre Heiligabend ohne die NDR Info Sendung "Gruß an Bord"? Es ist eine lange Tradition des Norddeutschen Rundfunks, die Seeleute auf Schiffen in aller Welt zu Weihnachten zu grüßen. Auch in diesem Jahr schickt der NDR die Botschaften der Angehörigen an Offiziere und Mannschaften, die nicht Zuhause sein können. Die Radiosendung auf NDR Info beginnt am 24. Dezember um 20.05 Uhr - wie immer mit dem Dampfertuten aus dem Hamburger Hafen.

Veranstaltungen in Leer und Hamburg

Aufgezeichnet werden die Weihnachtsgrüße an zwei Adventssonntagen: am 8. Dezember ab 16 Uhr im Kulturspeicher in Leer und am 15. Dezember ab 16 Uhr im "Duckdalben" der Seemannsmission in Hamburg .

Bild vergrößern
Die NDR Info Moderatoren Andreas Kuhnt und Jessica Schlage sorgen in Leer für interessante Gespräche und gute Stimmung.

In Leer gibt es Live-Musik vom Bingumer Shanty Chor und von Sängerin Anne-Fleur Schoch mit Band. Die NDR Moderatoren Jessica Schlage und Andreas Kuhnt begüßen interessante Gäste aus der maritimen Welt, wie: Schlepperkapitänin Ruth Kümmel von den "Frauen zur See", Mattea Weihe von Sea-Watch, Daniel Grensemann vom Verband der Reeder, die Bürgermeisterin von Leer, Beatrix Kuhl u.v.m. Angehörige und Freunde haben dort die Möglichkeit, den Seeleuten ein frohes Fest und ein gutes, neues Jahr zu wünschen. Der Eintritt ist frei. Sie können ohne Anmeldung vorbeikommen.

Bild vergrößern
Die NDR Info Moderatoren Ocke Bandixen und Birgit Langhammer begrüßen Sie in Hamburg.

In Hamburg empfangen Sie in der Seemannsmission Duckdalben die NDR Moderatoren Birgit Langhammer und Ocke Bandixen. An dem unterhaltsamen Nachmittag erwarten sie Gäste wie Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher, Bischöfin Kirsten Fehrs, Polarforscherin Anke Boetius, Vizeadmiral Rainer Brinkmann, den Kapitän zur See Michael Giss, Hendrik und Harald Bube von der Cap San Diego u.v.m.

Für Hamburg melden Sie sich bitte an - per Mail an gruss-an-bord@ndr.de oder per Post an: NDR Info, Redaktion "Gruß an Bord", Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg. An diese Adressen können Sie bis zum 15. Dezember auch schriftlich Ihre Grüße an die Seeleute übermitteln, die zu Weihnachten nicht Zuhause sein werden.

Einen Mitschnitt der "Gruß an Bord"-Sendung werden Sie nach der Ausstrahlung am 24. Dezember zum Nachhören auf dieser Seite finden - aus rechtlichen Gründen allerdings weitgehend ohne Musik.

Service

"Gruß an Bord": So empfangen Sie die Sendung

Die Sendung "Gruß an Bord" von NDR Info ist an Heiligabend über die bekannten UKW-Frequenzen, Livestreams im Internet sowie über die Kurzwelle zu empfangen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Gruß an Bord | 24.12.2019 | 20:05 Uhr

Mehr zur Sendung "Gruss an Bord"

16 Bilder

"Gruß an Bord" in Leer und Hamburg

In Leer und Hamburg sind am zweiten und dritten Adventssonntag 2018 die Grüße an die Seefahrer für die Sendung "Gruß an Bord" aufgezeichnet worden. Eindrücke in einer Bildergalerie. Bildergalerie

"Gruss an Bord" in Bildern und Tönen

01:51
Gruß an Bord
03:27
Hallo Niedersachsen
02:35
Hamburg Journal

Geschichte(n)

Gestrandet: Kapitän feiert Weihnachten auf Island

Im Dezember 1920 strandet der Hamburger Kapitän Carl Christian Silck vor Island. Über Weihnachten harrt er mit seiner Mannschaft dort aus. Im Tagebuch beschreibt er ein rührendes Fest. mehr

28 Bilder

Impressionen aus dem Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist die Lebensader der Hansestadt. Hier wird die Sehnsucht nach Übersee greifbar, hier riecht es nach Arbeit und Abenteuer. Impressionen in Schwarz-Weiß aus alten Zeiten. Bildergalerie