Thema: Rechtsextremismus

Rechte Szene: Vor Gewaltbereitschaft gewarnt

30.03.2020 16:10 Uhr

Niedersachsens Verfassungsschutz-Präsident Witthaut hat vor der wachsenden Gefahr durch gewaltbereite Rechtsextremisten gewarnt. Die Szene sei unberechenbarer geworden, so der Geheimdienst-Chef. mehr

Geheimdienst: AfD-Flügel-Auflösung "Augenwischerei"

27.03.2020 09:11 Uhr

Niedersachsens Verfassungsschutzchef Bernhard Witthaut hat sich wenig optimistisch zur Auflösung des "Flügels" der AfD geäußert. Er glaubt, dass die Strukturen erhalten bleiben. mehr

Bündnis gegen Rechts: Sprecher erneut bedroht

26.03.2020 07:21 Uhr

Unbekannte haben erneut den Sprecher des Braunschweiger Bündnisses gegen Rechts, David Janzen, bedroht. Ihm wurde nach eignen Angaben ein Kreuz und Kerzen vor die Haustür gestellt. mehr

"Reichsbürger": Razzia im Landkreis Göttingen

19.03.2020 15:02 Uhr

Nach dem Verbot einer "Reichsbürger"-Gruppierung hat die Polizei in zehn Bundesländern Objekte durchsucht - darunter ein Haus nahe Göttingen. Dort fanden die Beamten auch Waffen. mehr

Grünen-Fraktion will stärkeren Kampf gegen rechts

19.03.2020 14:15 Uhr

Julia Willie Hamburg hat das bundesweite Verbot der Reichsbürger-Bewegung begrüßt. Insgesamt fordert die neue Grünen-Fraktionschefin aber mehr Anstrengungen im Kampf gegen rechts. mehr

Landes-Verfassungsschutz prüft Beobachtung der AfD

12.03.2020 20:26 Uhr

Innenminister Boris Pistorius (SPD) prüft eine Beobachtung der Niedersachsen-AfD durch den Verfassungsschutz. Teile der Partei haben enge Kontakte zum rechtsextremen "Flügel". mehr

Betreiber müssen "Thor Steinar"-Laden räumen

09.03.2020 11:25 Uhr

In Neubrandenburg gibt es seit gut einem Jahr ein Geschäft mit der bei Rechtsextremen beliebten Marke "Thor Steinar". Die Vermieterin klagte auf Räumung - und bekam nun Recht. mehr

Panne bei Razzia? Ließen Beamte Beweise liegen?

08.03.2020 07:15 Uhr

Peinliche Polizei-Panne in Staufenberg? Beamte sollen bei einer Großrazzia gegen die rechtsextreme Gruppe "Aryan Circle Germany" Beweismittel bei einem Verdächtigen liegen gelassen haben. mehr

Hitlergruß auf Langeoog: Verfahren eingestellt

05.03.2020 10:33 Uhr

In Aurich ist ein Verfahren gegen einen Gemeinde-Mitarbeiter aus Langeoog eingestellt worden. Der Mann hatte mehrfach den Hitlergruß gezeigt - allerdings nicht in der Öffentlichkeit. mehr

NDR Kultur

Freitagsforum: "Je suis Hanau"

27.02.2020 19:12 Uhr
NDR Kultur

Am 19. Februar ermordete Tobias R. in Hanau zehn Menschen. Die Betroffenheit war groß, dennoch gab es Unterschiede im Vergleich zu den Reaktionen auf andere Anschläge, meint Junus el-Naggar. mehr

Rechte Propaganda: Durchsuchungen bei Burg Stargard

26.02.2020 15:36 Uhr

Im Zuge der Ermittlungen gegen fünf verdächtige Jugendliche haben rund 30 Polizisten Wohnungen in und um Burg Stargard durchsucht. Es geht um rechtsextreme Propagandadelikte. mehr

Nach Hanau: Hunderte demonstrieren gegen Rassismus

22.02.2020 18:03 Uhr

In Niedersachsen ist erneut der Hanauer Anschlagsopfer gedacht worden. In Braunschweig demonstrierten Hunderte gegen Rechts. In Hannover hatten sich Freitag 3.000 Menschen versammelt. mehr