Md Sadeq Akif, der Sprecher des Tugendministeriums im Büro. © dpa picture alliance Foto: Peter Hornung

Zwischen "Tugend und Laster" - Wie die Taliban Afghanistan verändern

Sendung: NDR Info Hintergrund | 30.05.2022 | 20:33 Uhr | von Peter Hornung
25 Min | Verfügbar bis 29.05.2027

Trotz aller Beteuerungen der Radikalislamisten wird die Freiheit der Menschen in Afghanistan von Woche zu Woche weiter beschnitten. Das bekommen vor allem Frauen zu spüren – die jüngst eingeführte Burkapflicht oder das Gebot, nur noch mit einem männlichen „Vormund“ zu reisen, sind dafür Beispiele. Doch auch wer Kunsthandwerk verkauft oder wer Musik macht, spürt: Afghanistan wandelt sich - hin zu einem totalitären Gottesstaat, im dem ein Ministerium darüber entscheidet, was „Tugend“ ist und was „Laster“.

Weitere interessante Informationen:

https://www.tagesschau.de/thema/afghanistan/

https://www.spiegel.de/thema/afghanistan/

https://www.bmz.de/de/laender/afghanistan

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, steht neben Kai Wegner (CDU), Regierender Bürgermeister von Berlin. © dpa Bildfunk Foto: Hannes P. Albert

Asylverfahren außerhalb der EU? Länder fordern konkrete Modelle

Vertreter der Union sind überzeugt, dass solche Pläne umgesetzt werden könnten, die SPD-Länder sind hingegen skeptisch. mehr