Deutsche Soldaten ziehen im Ersten Weltkrieg ein Geschütz über eine Wiese. © imago/United Archives

Was war der Schlieffen-Plan?

06.02.2014 | 15:55 Uhr | von Daniela Remus
4 Min

Als im August 1914 der Erste Weltkrieg beginnt, glauben die Deutschen, ihn schnell gewinnen zu können. Dabei setzen sie auf den "Schlieffen-Plan". Doch das Kalkül geht nicht auf.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Was-war-der-Schlieffen-Plan,audio191725.html
Deutsche Soldaten stehen im Ersten Weltkrieg in einem Schützengraben. © imago/United Archives

Der Erste Weltkrieg

Von 1914 bis 1918 sterben im Ersten Weltkrieg etwa 17 Millionen Menschen, darunter Millionen Zivilisten. Eine Revolution, die in Norddeutschland beginnt, beendet die Tragödie. mehr