Anwältin Lara Dimitrijevic vor einem Gerichtsgebäude. © ARD Foto: Elisabeth Pongratz

Umstrittene Lockerung - Der Kampf um Abtreibung in Malta

Sendung: NDR Info Hintergrund | 12.06.2023 | 20:33 Uhr | von Elisabeth Pongratz, ARD Rom
25 Min | Verfügbar bis 10.06.2028

Vor zwei Jahren hat Maria abgetrieben, sie war ungewollt schwanger geworden. Sie heißt eigentlich anders, aber sie will ihre Geschichte nur anonym erzählen. Denn sie lebt auf Malta. Dort ist Abtreibung verboten, der Inselstaat hat eines der strengsten Gesetze weltweit. Die 27-jährige könnte strafrechtlich verfolgt werden.
Nun möchte die Regierung das strenge Verbot lockern, Ärzte sollen künftig eingreifen dürfen, wenn das Leben der Mutter auf dem Spiel steht. Denn momentan wird selbst das so restriktiv gehandhabt, dass eine Amerikanerin im vergangenen Sommer nach Spanien ausgeflogen werden musste, da ihr auf Malta niemand half. In der Abtreibungsfrage ist das kleinste Land der EU tief gespalten.

Weitere interessante Informationen:
https://www.ardmediathek.de/video/europamagazin/malta-das-strengste-abtreibungsverbot-europas/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2V1cm9wYW1hZ2F6aW4vZTZmMWE1ZWMtOTM4Yy00ODBhLWIyM2QtYTliZjJmNDZjNmIy
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/malta-abtreibungsrecht-100.html
https://www.bbc.com/news/world-61959825
https://www.doctorsforchoice.mt/

Das Gerichtsgebäude in Valetta, Malta © ARD Foto: Elisabeth Pongratz, ARD Rom

Umstrittene Lockerung - Der Kampf um Abtreibung in Malta

Abtreibungen sind im katholischen EU-Staat Malta verboten, selbst wenn die Gesundheit der Mutter in Gefahr ist. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber und ehemalige US-Präsident Donald Trump mit blutendem Ohr © Evan Vucci/AP/dpa Foto: Evan Vucci
4 Min

FBI stuft Schüsse auf Trump als Mordversuch ein

Der Ex-US-Präsident wurde bei einem Wahlkampfauftritt leicht verletzt, ein Besucher kam ums Leben. Der 20-jährige mutmaßliche Schütze wurde getötet. 4 Min