Russischer Soldat wird in Donezk empfangen nach Einsatz in Mariupol. © picture alliance Foto:  Nikolai Trishin

Süden im Visier (Tag 58)

Sendung: Streitkräfte und Strategien | 22.04.2022 | 17:20 Uhr | von Carsten Schmiester und Andreas Flocken
27 Min | Verfügbar bis 22.04.2027

Das russische Militär hat jetzt offiziell als Ziel ausgegeben, den Osten und Süden der Ukraine komplett einzunehmen. Dadurch soll der Zugang zum Schwarzen Meer abgeschnitten werden. In der Region Donezk sollen bereits 40 Orte erobert worden sein, berichtet die Ukraine. Die russischen Verbände sollen aber nicht mehr so kampffähig wie zu Beginn des Krieges sein, zitiert NDR-Redakteur Andreas Flocken westliche Militärexperten. Korrespondent Carsten Schmiester klärt auf über die Vorwürfe eines düsteren Artikels der russischen Nachrichtenagentur Ria Novosti, wonach der Westen die Ukraine als Werkzeug zur Zerstörung Russlands nutze.

Interview Margarete Klein von der Stiftung Wissenschaft und Politik
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Klein-Ria-Novosti-Text-entpricht-Linie-der-politischen-Fuehrung,audio1112898.html

Text von Ria Novosti in englischer Übersetzung
https://medium.com/@kravchenko_mm/what-should-russia-do-with-ukraine-translation-of-a-propaganda-article-by-a-russian-journalist-a3e92e3cb64

Originaltext auf Ria Novosti
https://ria.ru/20220403/ukraina-1781469605.html

Aussagen des russischen Ex-Präsident Dmitri Medwedew auf Ria Novosti
https://ria.ru/amp/20220405/medvedev-1781838215.html

Kommentar des Ukrainian Institute
https://ui.org.ua/en/news-en/russias-intention-2/

Umfrage des russischen Umfrageinstituts VZION vom 19.4.
https://wciom.ru/analytical-reviews/analiticheskii-obzor/denacifikacija-ukrainy

Podcast-Tipp - Ideenimport
https://www.ardaudiothek.de/sendung/der-tagesschau-auslandspodcast-ideenimport/10447023/

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Sueden-im-Visier-Tag-58,audio1113598.html
NDR Info: Streitkräfte und Strategien © NDR

Streitkräfte und Strategien

Die Sendung setzt sich kritisch mit aktuellen Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. mehr