Ein Kreuzfahrtschiff liegt im Hafen von Cartagena (Murcia) in Südspanien © NDR Foto: Dennis Burk und Julia Küppers  

Reisespaß und Klimastress - auf Kreuzfahrt im Atlantik

Sendung: Zwischen Hamburg und Haiti | 12.11.2023 | 09:30 Uhr | von Burk, Dennis / Küppers, Julia
32 Min | Verfügbar bis 09.11.2025

Von Kiel bis Genua geht die Kreuzfahrt. Zehn Tage benötigt das Schiff für die Strecke rund um den Kontinent. Es ist eine sogenannte „Überführungsfahrt“. Denn während der Wintermonate fährt das 290 Meter lange Schiff u.a. durch das Mittelmeer. Platz hat das Schiff für 3800 Gäste – 2100 sind an Bord: überwiegend Deutsche.

Sie alle genießen während der Fahrt mit 20 Knoten die Weite des Meeres und die Annehmlichkeiten an Bord: Bars, Pools, Animationsprogramm und Sportmöglichkeiten.
Kreuzfahrtneulinge sind dabei, aber auch Menschen, die sich nichts Schöneres als eine Kreuzfahrt vorstellen können.

Das 2012 erbaute Schiff ist, wie alle anderen größeren Kreuzfahrtliner auch, ein schwimmendes Hotel, das keine Wünsche offenlässt. So kommt es nicht selten vor, dass Schiffsgäste statt der Landausflüge das Programm und die vermeintliche Ruhe auf dem Schiff genießen: Die Kultur ist zweitrangig – das gebuchte Getränkepaket muss sich lohnen.

Bis zu 1100 Crewmitglieder auf und unter Deck sorgen unterdessen dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt: Die meisten Crewmitglieder kommen von den Philippinen. Kreuzfahrten sind in Zeiten des Klimawandels strittig. Für die Passagiere spielen solche Bedenken allerdings kaum ein Rolle.
Für sie gilt: Eine Reise mit dem Schiff hat seinen Reiz: Viel sehen – wenn man es will – ohne jeden zweiten Tag das Zimmer bzw. Hotel wechseln zu müssen.

Eine Reportage von Dennis Burk und Julia Küppers

Ein Kreuzfahrtschiff liegt im Hafen von Cartagena (Murcia) in Südspanien © NDR Foto: Dennis Burk und Julia Küppers  

Reisespaß und Klimastress - auf Kreuzfahrt im Atlantik

Von Kiel bis Genua geht die Kreuzfahrt: Zehn Tage benötigt das Schiff für die Strecke rund um den Kontinent. An Bord sind überwiegend Deutsche. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Niedersachsens Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) spricht bei einer Kabinettspressekonferenz © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

"Stark belastet": Staatsanwaltschaften brauchen mehr Personal

Die Belastung habe mehrere Gründe, sagt Niedersachsens Justizministerin Wahlmann. Ab 2025 werde die Justiz personell gestärkt. mehr