Menschen laufen über eine Straße, im Hintergrund ist eine Rauchwolke zu sehen © dpa/IHA/AP Foto: Ismail Coskun

Putins Superwaffen (Tag 24)

Sendung: Streitkräfte und Strategien | 19.03.2022 | 17:00 Uhr | von Carsten Schmiester und Andreas Flocken
25 Min | Verfügbar bis 19.03.2027

Russland erklärt, es habe eine so genannte Hyperschall-Rakete eingesetzt. Die Raketen mit dem Namen „Kinschal“ sind so schnell, dass Abwehrsysteme kaum eine Chance haben. Carsten Schmiester, ehemaliger Korrespondent in Washington sowie für Nordeuropa, und Andreas Flocken, sicherheitspolitischer Experte bei NDR Info, ordnen die Meldungen über die Raketen ein – will Russland damit auch der NATO drohen? Und: Warum die russische „Befehlstaktik“ für die Angreifer ein Problem darstellen könnte.

Liveblog:
https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-samstag-109.html

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Putins-Superwaffen-Tag-24,audio1091064.html
NDR Info: Streitkräfte und Strategien © NDR

Streitkräfte und Strategien

Die Sendung setzt sich kritisch mit aktuellen Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Der Ploggenseering in Grevesmühlen © NDR Screenshots

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Erste Hinweise erreichen Polizei

Jugendliche sollen einer Achtjährigen aus Ghana ins Gesicht getreten und auch deren Vater verletzt haben. Die Ermittlungen der Polizei laufen. mehr