Till Backhaus, SPD, Umweltminister von Mecklenburg-Vorpommern © Screenshot

Backhaus: "Wolfsrudel zur Not abschießen!"

Sendung: Interview | 28.04.2023 | 07:55 Uhr | von Lukas Knauer, Liane Kossmann
9 Min | Verfügbar bis 28.04.2025

Für Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister ist die Wiederansiedlung des Wolfes ein Erfolg. Es gelte aber auch: "Wir brauchen hier ein Management."

Ein Wolf. © IMAGO / Ardea

Der Schäfer und der Wolf: Herdenschutz mit Zaun und Hunden

2021 wurden in Deutschland 3.400 Tiere von Wölfen gerissen. Schäfer Jan Tüllmann im Landkreis Lüchow-Dannenberg beugt mit Zäunen und Hunden vor. mehr

Ein Wolf © NDR Foto: Sven Glagow

"Wolfsgipfel" in Berlin: Bauern fordern Handhabe gegen Wölfe

Der Uelzener Landrat Blume will "Perspektiven für Menschen auf dem Land". Die Tötung von Wölfen soll vereinfacht werden. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Menschen stehen in einer Kantine einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in einer Warteschlange. © dpa bildfunk Foto: Stefan Puchner

SH: Land und Kommunen einigen sich auf Konzept für Geflüchtete

In dem sogenannten Standort-Konzept ist geregelt, wie und wo die Menschen künftig untergebracht - und wie die Kosten verteilt werden. mehr