Marina Henke, Pofessorin für Internationale Beziehungen an der Hertie School of Governance in Berlin

Henke: Taktische Atomwaffen sollen die Bevölkerung einschüchtern

06.05.2022 | 16:00 Uhr | von Julia Weigelt
11 Min | Verfügbar bis 06.05.2027

Sollte Russland solche Waffen einsetzen, müsse die Nato einen kühlen Kopf bewahren und dürfe keine atomaren Vergeltungsschläge ausführen, sagt Marina Henke, Direktorin des Zentrums für internationale Sicherheit an der Hertie School.

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Ein Bundeswehr-Rekrut in Uniform blickt durch ein Fernglas. © dpa Foto: Arno Burgi

Pistorius stellt neues Wehrdienst-Modell vor - Kritik aus dem Norden

Um das Nachwuchsproblem der Bundeswehr zu entschärfen, will der Verteidigungsminister junge Menschen systematisch erfassen. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?