Migranten stehen in einem Aufnahmezentrum für Migranten. Der Stadtrat der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa hat angesichts Tausender neu angekommener Bootsmigranten den Notstand ausgerufen. © dpa Foto: Valeria Ferraro

Lage in Lampedusa - Besuch von EU-Kommissions-Präsidentin von der Leyen

Sendung: Aktuell | 17.09.2023 | 09:46 Uhr | von Schmitt, Christina
2 Min | Verfügbar bis 16.09.2025

Auf der italienischen Insel waren innerhalb weniger Tage Tausende Migranten angekommen. Italiens Regierungschefin Meloni pocht auf ein Eingreifen der EU.

Landkarte mit Markierung der Insel Lampedusa durch einen Pin (Bildmontage) © Fotolia Foto: ag visuell, max_77 (Karte)
7 Min

Lampedusa: Italiens Regierung will Seeweg für Geflüchtete blockieren

Ministerpräsidentin Meloni forderte eine europäische Mission, um die Menschen bereits in Nordafrika vom Ablegen abzuhalten. 7 Min

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Der Ploggenseering in Grevesmühlen © NDR Screenshots

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Politiker zeigen sich erschüttert

Jugendliche sollen einer Achtjährigen aus Ghana ins Gesicht getreten und auch deren Vater verletzt haben. Ministerpräsidentin Schwesig spricht von einer abscheulichen Tat. mehr