Mukran: Das LNG-Spezialschiff "Neptune" liegt im Seenebel vor dem Hafen von Mukran vor der Küste der Insel Rügen. © Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

LNG-Terminal Lubmin: Protest gegen die Genehmigung

Sendung: Aktuell | 14.01.2023 | 08:04 Uhr | von Peplow, Christian
5 Min | Verfügbar bis 13.01.2025

Am heutigen Sonnabend ist der letzte Tag, an dem die Unterlagen zum Genehmigungsverfahren öffentlich ausliegen, auch online sind sie einsehbar.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, 2.v.r), steht gemeinsam mit Michael Kellner (Grüne, l-r), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Reinhard Meyer (SPD), Wirtschafts-, Tourismus- und Verkehrsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Till Backhaus (SPD), Agrar-, Umwelt- und Klimaschutzminister von Mecklenburg-Vorpommern, Ingo Wagner, Geschäftsführer der Deutsche ReGas, Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, und Stephan Knabe, Aufsichtsratsvorsitzender des Betreibers Deutsche Regas, hinter dem Absperrrad am LNG-Terminal mit dem Verarbeitungsschiff "Neptune" und geben symbolisch die Anlage frei. © dpa Foto: Jens Büttner

LNG-Terminal in Lubmin: Das Gas strömt ins deutsche Netz

Es ist das zweite Terminal in Deutschland, das Flüssiggas anlanden kann. Die Kapazitäten sollen weiter ausgebaut werden. mehr

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Karte von Norddeutschland. Im Vordergrund eine Lupe. © NDR

Mieten, Alter, Single-Haushalte: Zensus-Daten für Ihre Gemeinde

Wie ist die Altersverteilung in Ihrer Stadt? Welche Berufe haben die Menschen in Ihrer Gemeinde? Finden Sie es heraus. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Fernsehkamera auf Daniel Günther, Monika Heinold und Silke Schneider gerichtet. © NDR Foto: Fabian Boerger

Wechsel im Finanzministerium in SH: Schneider kommt, Heinold geht

Zum 1. August übernimmt Silke Schneider den Chefposten im Finanzministerium. Sie folgt auf die scheidende Monika Heinold. mehr