Während einer Demonstration gegen das politische Regime im Iran ist ein großes Bild der 22-jährigen Mahsa Amini zu sehen, die 2022 im Iran nach ihrer Verhaftung durch die Sittenpolizei gestorben war. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Ein Jahr nach Aminis Tod: Bilanz einer Aktivistin

Sendung: Aktuell | 16.09.2023 | 06:47 Uhr | von Senz, Karin
5 Min | Verfügbar bis 15.09.2025

Vor einem Jahr starb die 22-jährige Jina Mahsa Amini im Iran nach ihrer Festnahme durch die Sittenpolizei. Es folgten Proteste.

Iranische Frauen versammeln sich während einer Demonstration © picture alliance / NurPhoto | Allison Bailey Foto: Allison Bailey

"Iran ohne Islam": Der lange Weg der Iraner zur Freiheit

Die iranische Bevölkerung lässt sich vom Regime nicht einschüchtern, wendet sich weiter vom Islam ab. Die Gründe analysiert Autorin Katajun Amirpur in ihrem Buch. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Sicherheitsleute helfen dem republikanischen Präsidentschaftsbewerber und ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, nachdem auf ihn geschossen wurde © Gene J. Puskar/AP/dpa Foto: Gene J. Puskar/AP/dpa

Anschlag auf Trump: Mutmaßlicher Schütze handelte laut FBI allein

Bei ihm wurden offenbar auch Bomben-Bauteile gefunden. Der durch einen Streifschuss verletzte Trump will wie geplant zum Republikaner-Parteitag reisen. Mehr bei tagesschau.de. extern