Ein blutroter Mond über dem Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Zweiter Supermond in diesem Jahr scheint über Hamburg

Stand: 14.07.2022 22:08 Uhr

Der zweite Supermond des Jahres war in der Nacht zum Donnerstag zu sehen. Besonders imposant sah der Mond direkt nach seinem Aufgang aus.

Hintergrund des Himmelsphänomens: Der Vollmond ist zurzeit sehr nah an der Erde und leuchtet besonders hell. Außerdem erscheint er außergewöhnlich groß.

Mehr Mondlicht

Ein Supermond ist ein Vollmond oder Neumond, der höchstens 360.000 Kilometer vom Erdmittelpunkt entfernt ist. Aufgrund der relativ geringen Entfernung erscheint ein Super-Vollmond am Nachthimmel knapp sieben Prozent größer als ein durchschnittlicher Mond und erreicht ungefähr 30 Prozent mehr Mondlicht.

Nächster Supermond im August

Am 12. August gibt es die nächste Gelegenheit, einen Supermond zu sehen.

Weitere Informationen
Der "Supermond" in der Nacht zum 15. Juni 2022 über Hamburg. © Screenshot

Der Supermond scheint über Hamburg

Er hat es den Hamburgern nicht ganz leicht gemacht, doch zwischen den Wolken zeigte er sich dann doch: der erste Supermond des Jahres. (14.07.2022) mehr

Eine partielle Mondfinsternis über dem Hamburger Hafen. © picture alliance / rtn - radio tele nord | rtn, frank bründel Foto: frank bründel

Seltenes Naturschauspiel: Blutmond über Hamburg

Eine totale Mondfinsternis konnte am Montagmorgen in Hamburg nur schwer beobachtet werden. Den Blutmond konnte man aber sehen. (16.05.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.07.2022 | 07:52 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Stehende Busse der Hamburger Hochbahn sind im Hintergrund zu sehen. Im Vordergrund hängt eine Weste mit dem Logo der Gewerkschaft ver.di. © picture alliance

Ver.di ruft zu 48-stündigem Warnstreik bei Hochbahn und VHH in Hamburg auf

Die Arbeitsniederlegung beginne am 29. Februar um 3 Uhr und ende am 2. März um 3 Uhr, teilte die Gewerkschaft am Donnerstag in Hamburg mit. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?