Blick auf den Stadteingang Elbbrücken (Visualisierung). © gmp

Wie das Gebiet an den Elbbrücken attraktiver werden soll

Stand: 14.10.2021 17:39 Uhr

Hamburg soll an den Elbbrücken attraktiver werden. Der Senat hat am Dienstag einen Rahmenplan beschlossen, der das Gebiet von der nördlichen Veddel über das westliche Rothenburgsort bis ins südliche Hammerbrook aufwerten soll.

Die Gegend um die Elbbrücken sei bisher so etwas wie ein "Transit-Raum", sagte Oberbaudirektor Franz-Josef Höing. Man fahre schnell über die Ferngleise oder die Billhorner Brückenstraße hindurch, das Gebiet habe wenig Charme. "Wer von Ihnen geht da schon gern sonntags spazieren?", fragte Höing in der Pressekonferenz. "Wer von Ihnen wohnt da gern an der Straße, die nach Hamburg reinführt?"

"Spannend, unentdeckt und unterschätzt"

Seit seinem Amtsantritt widmet sich der Oberbaudirektor vernachlässigten Ecken Hamburgs. Auch diese Gegend habe Potenzial. Sie sei "sehr zentral, spannend, unentdeckt und unterschätzt." Die Ufer von Elbe und Bille sollen zugänglich werden.

Bürger sollen eingebunden werden

Bausenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) ergänzte: "Es soll ein grünes Netz entstehen. Park und Grünalagen sollen erweitert und miteinander verknüpft werden, so dass sie einen großzügigen Grünraum schaffen." In die Umsetzung sollen die Bürgerinnen und Bürger intensiv eingebunden werden. "Als nächstes geschieht dies mit einer digitalen Informationsveranstaltung am 22. November, in der wir die Einzelheiten des Rahmenplans vorstellen", sagte Stapelfeldt.

860 neue Wohnungen

860 neue Wohnungen können zwischen Veddel und Hammerbrook entstehen. Etwa rund um das denkmalgeschützte Zollamt Veddel mit seinem markanten Flügeldach. In 15 Jahren soll man dort gern aussteigen - statt durchzufahren.

Weitere Informationen
Blick aus der Luft auf das neue Industriegebiet Peute Dock mit dem entstehenden Firmensitz von Ek Robotics. © Family Value

Veddel: Neues Industriegebiet entsteht im Peutehafen

Am Donnerstag war der Spatenstich für das erste Firmengebäude auf dem neuen Industriegebiet in Hamburg. (14.10.2021) mehr

Eine Visualisierung zeigt eine mögliche Gestaltung des Grasbrooks in Hamburg. © Vogt Landschaftsarchitekten

Der Grasbrook wird Hamburgs neuer Öko-Stadtteil

In dem geplanten Stadtteil im Hafen wird so sehr auf CO2-armes Bauen und Leben geachtet wie nirgends sonst in der Stadt. (24.09.2021) mehr

Mobilität S-Bahn auf der Elbbrücke über die Norderelbe in Hamburg. © IMAGO / Jannis Große Foto: Jannis Große

Engpässe im Hamburger Bahnverkehr: Kommt neue Elbbrücke?

Hamburg braucht für den wachsenden Bahnverkehr neue Gleise über die Elbe. Dazu wird nun eine Machbarkeitsstudie auf den Weg gebracht. (17.09.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.10.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Christoph Holstein, Hamburger Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport © Witters

Corona: Kommen in Hamburg Fußballspiele ohne Auswärtsfans?

Hamburgs Sport-Staatsrat Holstein stellt strengere Corona-Regeln für Sport-Events und Amateursport in Aussicht. Unter anderem: 2G-Plus. mehr