Stand: 12.09.2019 07:13 Uhr  - NDR 90,3

Silberner Stern des Sports für Parkour Creation

Der Verein Parkour Creation ist am Mittwochabend vom Hamburger Sportbund mit dem großen Silbernen Stern des Sports ausgezeichnet worden. Der Preis wird für herausragende soziale Projekte und gesellschaftliches Engagement in Breitensportvereinen verliehen.

Das Projekt "Die Halle" in der Hafencity gilt als bundesweit einzigartige Sport- und Begegnungsstätte rund um die Trendsportart Parkour. Dabei geht es darum möglichst kreativ, artistisch und schnell Hindernisse wie Mauern, Treppen oder Gräben zu überwinden Nicht nur buchstäblich, sondern auch im übertragenen Sinn. Zum Programm des Vereins Parkour Creation gehören auch soziale Projekte zur Integration und Inklusion sowie Kulturangebote.

Vertreter Hamburgs in Berlin

Vom Hamburger Sportbund wurde das Projekt nun als besonders vorbildlich mit dem großen Silbernen Stern des Sports ausgezeichnet. Das Preisgeld beträgt 4.000 Euro. Im Januar reist Parkour Creation damit als Hamburger Vertreter zur bundesweiten Verleihung der Goldenen Sterne des Sports nach Berlin.

Auch RG Hansa und SC Eidelstedt ausgezeichnet

Ein kleiner Silberner Stern des Sports ging an die Ruder-Gesellschaft Hansa, die ein Rudertraining speziell für Krebspatienten anbietet. Der dritte Platz ging an den SV Eidelstedt, bei dem Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam in einer inklusiven Trampolingruppe trainieren.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.09.2019 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:50
Hamburg Journal
03:36
Hamburg Journal
02:10
Hamburg Journal