Stand: 12.03.2018 07:42 Uhr

Niels Annen wechselt ins Auswärtige Amt

Bild vergrößern
Soll neuer Staatsminister im Auswärtigen Amt werden: der Hamburger Niels Annen.

Der SPD-Außenpolitiker Niels Annen soll neuer Staatsminister im Auswärtigen Amt werden. Annen soll sich um die klassische Außenpolitik kümmern. Der aus Hamburg stammende ehemalige Juso-Chef gehört dem SPD-Parteivorstand seit 2003 an und war bislang außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Der 44-Jährige gilt als Vertrauter des künftigen Bundesfinanzministers und geschäftsführenden SPD-Vorsitzenden Olaf Scholz.

Künftig drei Staatsminister

Mit Annen wird es künftig drei statt bisher zwei Staatsminister im Auswärtigen Amt geben. Der bisherige Staatsminister für Europa, Michael Roth, führt seine Arbeit fort. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering aus Nordrhein-Westfalen wird Maria Böhmer (CDU) als Staatsministerin für auswärtige Kulturpolitik beerben.

Erfolgreich in Eimsbüttel

Annen, der seinen Wahlkreis Eimsbüttel in Hamburg zuletzt zum dritten Mal direkt gewann, zählt zum linken Flügel der SPD. In den vergangenen Jahren war er als ein Vertreter einer pragmatischen Außenpolitik aufgefallen.

Weitere Informationen

Scholz' Ziel in Berlin: "Keine neuen Schulden"

Am Mittwoch wird Olaf Scholz (SPD) als neuer Bundesfinanzminister vereidigt. Im Gespräch mit NDR 90,3 sagt der scheidende Bürgermeister, welche Ziele er im Bund verfolgen will. mehr

Scholz wird Finanzminister und Vizekanzler

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz wird Bundesfinanzminister und Vizekanzler in der Großen Koalition. Das hat die SPD-Spitze auf einer Pressekonferenz in Berlin offiziell bestätigt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.03.2018 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:09
Hamburg Journal

Erster Deckel für die A 7 ist in Betrieb

23.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:22
Hamburg Journal

Herzlichen Glückwunsch, Klaus von Dohnanyi!

23.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:39
Hamburg Journal

CDU-Landeschef Heintze im Amt bestätigt

23.06.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal