Daniel Kaiser © NDR Foto: Marco Peter

NDR 90,3 Redakteur Daniel Kaiser erhält Predigtpreis der Uni Hamburg

Stand: 09.03.2021 19:56 Uhr

Daniel Kaiser, der Leiter der Kulturredaktion von NDR 90,3, erhält den Menno‐Simons‐Predigtpreis 2021.

Die "Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen" von der Universität Hamburg zeichnet ihn für seine Predigt, die er am 5. April 2020 in der Mennonitenkirche in Altona gehalten hat, aus. Der NDR hatte den Gottesdienst live im Internet übertragen.

Kurzweilige Corona-Predigt

.
Der NDR Kulturchef bei seiner ausgezeichneten Predigt in der Mennonitenkirche.

Die prämierte Predigt über "Die Salbung in Betanien", eine Geschichte aus dem Neuen Testament, besteche durch ihre klare, eindeutige Sprache, ohne inhaltlich zu verflachen, urteilt die Jury. Kurzweilig erzähle Daniel Kaiser die Begebenheit nach und verstehe es hervorragend, diese Geschichte in den Kontext der Corona-Pandemie zu übertragen. Kaiser hatte während des ersten Lockdowns im vergangenen Frühjahr, als die Kirchen keine Präsenzgottesdienste veranstalteten, mit einem Team Ehrenamtlicher zwei Monate lang in verschiedenen Hamburger Kirchen Gottesdienste organisiert und wochenlang jeden Sonntag gepredigt.

Journalist und Laienprediger

Kaiser hatte nach dem Abitur in Lübeck evangelische Theologie studiert, wechselte aber zum Journalismus. Heute leitet der 48-jährige die Kulturredaktion von NDR 90,3 und verantwortet und moderiert das werktägliche "Kulturjournal". Er predigt bis heute ehrenamtlich in verschiedenen evangelischen Gemeinden in Hamburg und Umgebung.

Preisverleihung erfolgt später im Jahr

Der Menno‐Simons‐Predigtpreis ist nach dem Reformator der Mennoniten, einer Friedenskirche aus der Reformationszeit, benannt und mit insgesamt 2.000 Euro, die zwischen dem Preisträger und einem weiteren Projekt geteilt werden, dotiert. Die Preisverleihung soll später im Jahr erfolgen, sobald die Infektionszahlen dies erlauben.

Weitere Informationen
Mennoniten-Kirche. © NDR 90,3 Foto: Daniel Kaiser

Die Friedensmacher: Mennoniten in Hamburg

Vor 400 Jahren kamen die Mennoniten auf der Flucht vor Verfolgung nach Norddeutschland. Die kleine Kirche hat in der Hansestadt eine große, aufregende Geschichte. (22.10.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.03.2021 | 19:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blick auf die gesperrte Autobahn 1 in Hamburg: Fertigteile einer Brücke werden eingehoben. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Autobahn 1 in Hamburg wird für 55 Stunden gesperrt

Brückenbauarbeiten: Die A1 ist von Freitagabend bis Montag früh zwischen Moorfleet und dem Autobahnkreuz Hamburg-Ost nicht befahrbar. mehr