Stand: 03.02.2024 11:00 Uhr

Mehr Gewaltverbrechen, sexuelle Übergriffe und Einbrüche in Hamburg

Ist die Hamburger Polizei überlastet? Das sagt zumindest die Polizeigewerkschaft und verweist auf vorläufige Zahlen zur Kriminalstatistik. Demnach haben Gewaltverbrechen in den ersten drei Quartalen 2023 um etwa 13 Prozent zugenommen, sexuelle Übergriffe um knapp ein Viertel - genau wie Wohnungseinbrüche. "Besorgniserregend" nennt das der Bund Deutscher Kriminalbeamter in Hamburg. Ein Grund für den Anstieg kann sein, dass die Polizei mehr Straftaten aufdeckt, etwa durch Schwerpunkteinsätze am Hauptbahnhof, heißt es von der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 03.02.2024 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Spieler reagieren auf einen Gegentreffer © Imago Images

FC St. Pauli verliert bei Schalke 04 - Abwehrchef Smith verletzt

Der Spitzenreiter hat mit einem blutleeren Auftritt einen Rückschlag im Rennen um den Bundesliga-Aufstieg erlitten. Smith könnte den Hamburgern länger fehlen. mehr