Stand: 05.06.2020 07:48 Uhr

Kritik an zögerlicher Schulöffnung in Hamburg

Hamburg öffnet zu langsam und zögerlich die Schulen - das wirft die CDU dem Senat vor. In anderen Bundesländern gehe dies schneller, Hamburg sei hier Schlusslicht, bemängelt CDU-Schulexpertin Birgit Stöver. Trotz sehr niedriger Infektionszahlen in der Stadt bewege sich nichts. Schulsenator Ties Rabe (SPD) fürchte offenbar die Konfrontation mit Schulleitern und Lehrern, so Stöver zu NDR 90,3.

Von normalem Unterricht weit entfernt

In der Stadt sind die Schulen zwar wieder für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen geöffnet. Von normalem Unterricht ist man aber noch weit entfernt. Es findet ein gestaffelter Unterricht in Kleingruppen statt. Die Größe der Schulklassen wurde halbiert, Schülerinnen und Schüler machen zu unterschiedlichen Zeiten Pause. Die meiste Zeit muss noch immer zu Hause gelernt werden.

Weitere Informationen
Schülerinnen und Schüler einer 4. Klasse gehen in Hamburg mit Abstand auf einer Treppe zu ihren Klassenräumen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Regeln: So geht es weiter für Hamburgs Schulen

Der Unterricht an Hamburgs Schulen ist in der Corona-Zeit bislang weit von der Normalität entfernt. Doch nach den Sommerferien soll es wieder regulär zugehen, hofft Schulsenator Rabe. mehr

Schulbehörde rechtfertigt ihr Vorgehen

Die Schulbehörde verteidigt den Hamburger Weg. Es sei im Moment unmöglich, mehr Unterricht zu organisieren, sagte ein Sprecher. Schon wegen der räumlichen Bedingungen in vielen Schulen sei es schwer, für ausreichenden Schutz zu sorgen. Außerdem bleibe anderen Bundesländern mehr Zeit bis zum Start der Sommerferien. In Hamburg blieben netto keine 14 Tage bis zum Ferienstart, so die Behörde.

Andere Lände, andere Wege

Schleswig-Holstein geht einen anderen Weg. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat entschieden, dass schon vom 8. Juni an alle Grundschüler wieder täglich im Klassenverband unterrichtet werden. Abstandsregeln sollen dann nicht mehr gelten. Zum Regelbetrieb soll direkt nach den Sommerferien zurückgekehrt werden. Auch Niedersachsen arbeitet an einer schnelleren Schulöffnung.

Weitere Informationen
Schülerinnen und Schüler einer 4. Klasse gehen in Hamburg mit Abstand auf einer Treppe zu ihren Klassenräumen. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

FAQs - Schulen

Wie geht es mit den Hamburger Schulen in Zeiten von Corona weiter? Dazu hat die Schulbehörde ein FAQ zusammengestellt. Dieses aktualisiert die Behörde unter folgendem Link. extern

Ein Frau und ein Kind sitzen an einem Tisch und machen Schulaufgaben. © NDR Foto: NDR

Homeschooling: Eltern an der Belastungsgrenze

Kinderbetreuung, Homeschooling, die eigene Arbeit und dann noch der Haushalt. Für Eltern ist die Corona-Krise eine besondere Herausforderung. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht. mehr

Darstellung von Viren neben der Form von Hamburg. © panthermedia Foto:  lamianuovasupermail@gmail.com (YAYMicro)

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.06.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Sonny Kittel (l.) und Simon Terodde (h.) bejubeln mit Josha Vagnoman (l.) dessen Tor zum 4:0 des Hamburger SV im Spiel gegen den VfL Osnabrück © Witters Foto: Valeria Witters

HSV deklassiert Osnabrück und bleibt Tabellenführer

Die Hamburger fertigen den VfL mit 5:0 ab und verteidigen am 16. Zweitliga-Spieltag Rang eins. Bakery Jatta trifft doppelt. mehr

Blauer Himmel über dem Hamburger Rathaus. © NDR Foto: Thomas Knobloch

Vor Corona-Gipfel: Was Hamburger Politiker fordern

Kommt ein schärferer Lockdown mit Maskenpflicht und Ausgangssperren? Was Hamburger Politiker vor dem Corona-Gipfel fordern. mehr

Neuer Corona-Selbsttest von Hamburger Unternehmen.

Corona-Schnelltest: Hamburger Unternehmen vor dem Start

Der Schnelltest auf Corona soll sicher sein und auch zu Hause funktionieren. Der Wirtschaftssenator wirbt für die Zulassung. mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe

Lieferprobleme: Vergabe der Impftermine in Hamburg gestoppt

Es gibt Nachschubschwierigkeiten beim Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer. Auch weitere Lieferungen sind unklar. mehr