Stand: 15.02.2019 00:01 Uhr

Freiwilliges Engagement in Hamburg

Mehr als 550.000 Menschen in Hamburg engagieren sich freiwillig: Sie sind als Rettungssanitäter im Einsatz, geben Führungen im Museum oder trainieren den Handball-Verein, sie begleiten Geflüchtete bei Ämtergängen oder helfen im Hospiz. Doch warum engagieren sich die Hamburgerinnen und Hamburger überhaupt?

So engagiert sich Hamburg

Mithelfen, mitreden, mitgestalten

Ehrenamt oder Engagement?

Den historisch gewachsenen Begriff des Ehrenamtes assoziieren heutzutage viele Menschen mit der langfristigen Ausübung eines offiziellen Amtes im klassischen Sinne. Deshalb wird inzwischen die weitgehend gebräuchliche Bezeichnung "freiwilliges Engagement", teils auch "bürgerschaftliches Engagement", verwendet. Gemeint ist eine freiwillige, unentgeltliche und auf das Gemeinwohl hin orientierte, kooperative Tätigkeit.

Warum sich die Menschen engagieren? Am häufigsten geben die freiwillig Engagierten an, dass ihnen die Arbeit einfach Spaß macht, dass sie gerne mit anderen Menschen zusammenkommen oder dass sie ihr Umfeld und die Gesellschaft aktiv mitgestalten wollen. Besonders viele Hamburgerinnen und Hamburger engagieren sich in den Bereichen Sport, Kinder- und Jugendarbeit, in der Kirche und bei den Rettungsdiensten.

Die Zahl der Engagierten steigt

Wahrscheinlich engagieren sich inzwischen sogar viel mehr Menschen in Hamburg. Denn die Zahlen der Ehrenamtlichen werden nur alle fünf Jahre erhoben und die letzte Untersuchung fand 2014 statt, also noch bevor die Zahl der Geflüchteten in Deutschland erheblich angestiegen ist und sich seitdem in vielen Stadtteilen Willkommens-Initiativen gegründet haben - oder die Geflüchteten sich selbst engagieren.

Der sogenannte Freiwilligensurvey wird vom Bundesfamilienministerium erhoben und ist die größte aktuelle empirische Untersuchung zur Zivilgesellschaft und zum freiwilligen Engagement in Deutschland. Im Auftrag der Sozialbehörde wird die Untersuchung zusätzlich auch für Hamburg ausgewertet.

Viel oder wenig Einsatz - helfen kann jeder

Sich freiwillig engagieren, kann wirklich jeder Mensch: ganz egal welcher Herkunft, ob alt oder jung, ob mit oder ohne Beeinträchtigung. Freiwilliges Engagement ist in den unterschiedlichsten Bereichen gefragt und die Möglichkeiten sind vielfältig, auch einmalige oder kurzzeitige Angebote für ein paar Stunden am Wochenende gibt es.

Der schnellste Weg zum aktiven Einsatz führt über das gebündelte Online-Angebot der Hamburger Freiwilligenagenturen. Persönliche Beratung bieten wiederum die verschiedenen Freiwilligenagenturen im jeweiligen Stadtteil und in der Hamburger Handelskammer findet im Februar die alljährliche kostenfreie Freiwilligenbörse Aktivoli statt, die gemeinnützige Organisationen und Engagement-Interessierte zusammenbringt.

Hamburger Freiwilligenagenturen im Überblick

Altona: Altonavi
Große Bergstraße 189, 22767 Hamburg
Tel.: (040) 24 43 64 17
E-Mail: info@altonavi.de

Bergedorf: Freiwilligenagentur Bergedorf
Gräpelweg 8, 21029 Hamburg
Tel.: (040) 72 57 02 75
E-Mail: freiwilligenagentur@stiftung-hausimpark.de

Eimsbüttel: ASB Zeitspenderagentur
Weidenallee 56, 20357 Hamburg
Tel.: (040) 25 33 05 04
E-Mail: zeitspender@asb-hamburg.de

Harburg: Freiwilligennetzwerk Harburg
Hölertwiete 5, 21073 Hamburg
Tel.: (040) 519 00 09 50
E-Mail: info@freiwilligennetzwerk-harburg.de

Mitte: Freiwilligen Zentrum Hamburg
Am Mariendom 4, 20099 Hamburg
Tel.: (040) 24 87 73 60
E-Mail: info@fz-hamburg.de

Mitte: Seniorenbüro Hamburg e.V.
Brennerstraße 90, 20099 Hamburg
Tel.: (040) 30 39 95 07
E-Mail: engagementlotsen@seniorenbuero-hamburg.de

Nord: Stiftung Gute-Tat.de
Hans-Henny-Jahnn-Weg 53, 22085 Hamburg
Tel.: (040) 35 73 74 00
E-Mail: hamburg@gute-tat.de

Nord: Freiwilligenagentur Nord
Fuhlsbüttler Straße 134, 22305 Hamburg
Tel.: (040) 28 47 42 77
E-Mail: mail@)freiwilligenagentur-nord.de

Nord: Freiwilligenagentur Nord, Nebenst. Alsterdorf
Gebäude: Kulturküche
Alsterdorfer Markt 18, 22297 Hamburg
Tel.: (040) 50 77 52 04
E-Mail: mail@freiwilligenagentur-nord.de

Volksdorf: Aktivoli Volksdorf Freiwilligenzentrum
Ahrensburger Weg 14, 22359 Hamburg
Tel.: (040) 53 30 40 01
E-Mail: aktivoli.volksdorf@malteser.org

Wandsbek: Aktivoli Wandsbek Freiwilligenzentrum
Gebäude: Bezirksamt 3.OG, Raum: 300a
Schloßstraße 60, 22041 Hamburg
Tel.: (040) 428 81 30 31
E-Mail: aktivoli-wandsbek@awo-hamburg.de

Ein Tag ganz im Zeichen des Ehrenamts

Programm-Tipp

Ehrenamt als sozialer Motor

14.02.2019 20:00 Uhr
Treffpunkt Hamburg

Was wäre Hamburg ohne Ehrenamt? Und wie steht es um die Zukunft des freiwilligen Engagements in der Stadt? Wir sprechen mit Experten und Engagierten. mehr

NDR 90,3 und das Hamburg Journal stellen anlässlich des Thementags Ehrenamt die Vielfalt der Möglichkeiten vor: Unter anderem begleiten wir einen Schöffen im Amtsgericht St. Georg, besuchen die Freiwilligen im Museumshafen Övelgönne und im Brahms-Museum des Komponistenquartiers, sind mit dem Ü-Wagen am Morgen live im Lager der Hamburger Tafel, senden die 18-Uhr-Ausgabe des Hamburg Journals aus dem Treffpunkt Großlohe und sind beim Training der Bunten Teufel dabei, einer Fußball-Mannschaft von Menschen mit Beeinträchtigung.

Sozialsenatorin Leonhard beantwortet Ihre Fragen

Außerdem ist Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard am Vormittag im NDR 90,3 Studio zu Gast bei Jacqueline Heemann. Gemeinsam sprechen sie darüber, wie es aktuell um das freiwillige Engagement in Hamburg steht, welchen Herausforderungen das Ehrenamt durch den demografischen Wandel gegenübersteht und welche Zukunftsperspektiven Hamburg für das freiwillige Engagement hat.

Stellen Sie Ihre Frage zum Thema Ehrenamt

Meine Daten
Ihre Frage
Einverständnis
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 11.02.2019 | 09:00 Uhr

Thementag: Ehrenamt in Hamburg

Mehr als ein Drittel der Hamburger engagieren sich freiwillig in Ehrenämtern. Doch reicht das für die Zukunft? Darüber haben NDR 90,3 und Hamburg Journal an einem Thementag berichtet. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:30
Hamburg Journal
02:23
Hamburg Journal
02:03
Hamburg Journal