Baustelle am Hamburger Elbtunnel. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

A7-Sperrung in Hamburg aufgehoben - Verkehr fließt wieder

Stand: 27.03.2023 05:56 Uhr

Die Bauarbeiten für den Lärmschutztunnel Altona sind erstmal abgeschlossen: Die Sperrung der rund 15 Kilometer langen Strecke zwischen Hamburg-Volkspark und Hamburg-Heimfeld ist in der Nacht zu Montag aufgehoben worden - vier Stunden früher als geplant.

Trotz eines geplanten Streiks bei der Autobahn GmbH fließt auch der Verkehr im Elbtunnel. Nach einer Entscheidung des Hamburger Landesarbeitsgerichts vom Sonntag mussten nach Ende der Sperrung drei Spuren je Fahrtrichtung zur Verfügung stehen - wie vor der Sperrung.

Tunnel soll 2028 fertig sein

Während der Vollsperrung wurde unter anderem der zweite Teil der massiven Brücke über die Behringstraße abgerissen. Der gut zwei Kilometer lange Lärmschutztunnel Altona über der dann auf acht Spuren ausgebauten A7 soll bis 2028 fertig sein. Die A7 gehört zu den meistbefahrenen Autobahnen in Deutschland. Rund 120.000 Fahrzeuge passieren täglich den Elbtunnel.

Weitere A7-Vollsperrung Ende April

Ende kommenden Monats beginnt bereits die nächste A7-Vollsperrung: Vom 28. April bis zum 1. Mai wird erneut der Abschnitt zwischen Hamburg-Heimfeld und -Volkspark gesperrt, um ein neues Dammbauwerk südlich des Elbtunnels in Betrieb zu nehmen.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeitender der Autobahn GmbH, Chritian Merl, äußert sich zu den aktuellen Bauarbeiten am Elbtunnel. © Screenshot
3 Min

Hamburger Elbtunnel am Wochenende voll gesperrt

Die Sperrung gilt in beiden Richtungen zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Heimfeld und -Volkspark. 3 Min

Ein Stau auf einer Autobahn © PantherMedia Foto: prill

Niedersachsen: Sperrung der A7 und Zugausfälle

Der Verkehr auf der Autobahn bei Hamburg und Hildesheim kann wieder fließen. An Ostern rechnet der ADAC mit vollen Straßen. mehr

Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Autos fahren auf der Autobahn A7 in Richtung Norden in den Elbtunnel. © Marcus Brandt/dpa Foto: Marcus Brandt

Nach Vollsperrung der A7 in Hamburg: Neue Schäden entdeckt

Trotz Lamellenschäden bei Waltershof rollt der Verkehr Richtung Süden wieder auf drei Spuren. Behinderung gibt es noch Richtung Norden in Höhe Othmarschen. mehr

Eine Röhre des Elbtunnels auf der A7 in Hamburg ist gesperrt. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

A7 in Hamburg: Elbtunnel-Röhren abwechselnd gesperrt

Die erste Tunnelröhre wird derzeit saniert. Ab Mitte März ist dann die zweite Röhre an der Reihe. mehr

Die Computergrafik zeigt, wie die verbreiterte Langenfelder Brücke in Hamburg aussehen soll.

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A7 in Hamburg wird ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.03.2023 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Straßenbau

A7

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Rothenbaum, Finale: Alexander Zverev (r) und Arthur Fils stehen zusammen. © picture alliance Foto: Frank Molter

Dämpfer vor Olympia: Zverev verliert Finalkrimi am Rothenbaum

Lokalmatador Alexander Zverev musste sich beim Tennis-Turnier in Hamburg in drei Sätzen dem Franzosen Arthur Fils geschlagen geben. mehr