Feature

Die Kunst, von der Kunst zu leben

Dienstag, 21. April 2020, 20:00 bis 21:00 Uhr

Das Atelier vom Künstler Gernot Bubenik.  Foto: Gernot Bubenik
Künstler leben oft am Rande des Existenzminimums. Meist müssen sie sich ihren Beruf mit anderen Einkünften finanzieren. Ein bedingungsloses Grundeinkommen wäre die Rettung.
Ein Feature von Egon Koch

Obwohl heute einzelne Kunstwerke für Millionen Euro versteigert werden, hangeln sich viele deutsche Künstler mit Hungerlöhnen durchs Leben. 80 Prozent müssen einer Nebentätigkeit nachgehen. Ihre prekäre Lebenslage lässt kaum Spielraum, sich finanziell abzusichern – Altersarmut ist programmiert. Eine Situation, die durch die Corona-Krise verschärft wird. Der Feature-Künstler Egon Koch geht in seiner Sendung der Frage nach: Was ist unserer Gesellschaft die Kunst überhaupt (noch) wert?

Dieses Feature finden Sie in der ARD Audiothek.

Ein Feature von Egon Koch
Mit: Frauke Poolman und Simon Roden
Regie: Uta Reitz
Technische Realisation: Daniel Dietmann und Angelika Brochhaus
Produktion: DLF 2019

Podcast
Cover: NDR Feature Box © NDR

NDR Feature Box

Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Porträts und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. mehr