Das Konzert

Weltberühmter Knabenchor im Bad Doberaner Münster

Montag, 22. März 2021, 20:00 bis 22:00 Uhr

Luftaufnahme vom Doberaner Münster © picture-alliance/ ZB Foto: Bernd Wüstneck
Das Doberaner Münster ist ein beliebter Veranstaltungsort in Mecklenburg-Vorpommern.

Im Juli 2016 waren die Regensburger Domspatzen bei den Festspielen in Mecklenburg-Vorpommern zu Gast. Unter Leitung von Roland Büchner sang der berühmte Knabenchor damals im Münster in Bad Doberan ein Programm mit geistlicher Chormusik aus fünf Jahrhunderten. Das Spektrum reicht von Werken aus Renaissance und Barock, von Palestrina und Pachelbel, über romantische Motetten von Reger und Mendelssohn bis in die Moderne.

Ungarischer Akzent

Einen spannenden Akzent setzt das Programm mit wenig bekannten Stücken des 20. Jahrhunderts, von ungarischen Komponisten wie Lázló Halmos oder György Deák-Bárdos. Auf NDR Kultur senden wir eine Aufzeichnung des Konzerts, ergänzt durch ein aktuelles Gespräch mit dem damaligen Domkapellmeister Roland Büchner - über die Stückauswahl, seine Klangvorstellungen und die Gegenwart und Zukunft der Knabenchöre in Zeiten der Corona-Pandemie.

Im Anschluss an die Konzertaufnahme aus Bad Doberan präsentieren wir Ausschnitte aus zwei weiteren Programmen der Regensburger Domspatzen: vom Konzert für Papst Benedikt XIV. aus dem Jahr 2005 und von einem weiteren Auftritt bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2008 in der Stralsunder St. Marien-Kirche.

Eine Sendung von Marcus Stäbler

Das Programm

Józef Świder
Laudate Pueri Dominum
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Laudate Dominum
Tomas Luis de Victoria
O Domine Jesu Christe
Johann Pachelbel
Der Herr ist König
Max Reger
Wir glauben an den einen Gott
Max Reger
Im Himmelreich ein Haus steht
Max Reger
Die Nacht ist kommen
Max Reger
Der Mensch lebt und besteht nur eine kleine Zeit
László Halmos
Jubilate Deo
László Halmos
Cantate Domino
György Deák-Bárdos
Eli, Eli
Miklós Kocsár
Adoramus te
Miłosz Bembinow
Regina coeli laetare
Felix Mendelssohn Bartholdy
'Richte mich, Gott' aus "Drei Psalmen" op. 78
Felix Mendelssohn Bartholdy
Jauchzet dem Herrn alle Welt
Josef Gabriel Rheinberger
'Dextera Domini' aus "Fünf Hymnen" op. 140
Josef Gabriel Rheinberger
Abendlied op. 69 Nr. 3
Johannes Brahms
Wiegenlied op. 49 Nr. 2
Regensburger Domspatzen
Ltg.: Roland Büchner
Aufzeichnung vom 20. Juli 2016 im Münster von Bad Doberan

Eduard August Grell
Himmlischer Tröster
Johann Singenberger
Ecce sacerdos magnus
Lorenzo Perosi
Oremus te Pontifice
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Tu es Petrus
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Kyrie aus der Missa Papae Marcelli
Georg Ratzinger
Sanctus
Franz Liszt
Tu es Petrus
Jules van Nuffel
Christus vincit
Oswald Jäggi
Glückselig bist Du
Andreas Hammerschmidt
Schaffe in mir Gott, ein reines Herz
Max Jobst
Adoramus te
Johann Eccard
Zacharias war ganz verstummt
Stefan Trenner
Hallelujah
Maurice Duruflé
Quatre motets sur des themes grégoriens
Regensburger Domspatzen
Ltg.: Roland Büchner
Aufzeichnungen aus den Jahren 2005 und 2008

Weitere Informationen
Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Janine Jansen, Violinistin spielt in der Musik- und Kongresshalle das Voreröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Das Konzert

Sinfonisches, Konzertantes, Kammermusik - am Montag senden wir Konzertmitschnitte von den Bühnen Norddeutschlands. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr