VIDEO: Udo Lindenberg-Songs, die Sie kennen sollten (60 Min)

Udo Lindenberg benennt echten Stern nach Song "Komet"

Stand: 01.02.2023 10:04 Uhr

Der Song "Komet" von Udo Lindenberg und Rapper Apache 207 ist derzeit auf Platz zwei der deutschen Singlecharts. Nun haben die beiden Musiker einen echten Stern nach dem Song benannt. Die Urkunde bekam Lindenberg im Planetarium Hamburg.

Stolz hält Udo Lindenberg das offizielle Stern-Zertifikat namens "Komet" in den Händen - das offenbar vom Anbieter Sterntaufe Deutschland ausgestellt worden ist. Er schreibt auf dem Instagram-Post scherzhaft: "So'n Space-Shuttle-Flug zu unserem Stern, das wäre mal extracool". Dafür müsste der Hamburger Ehrenbürger jedoch 476,84 Lichtjahre zurücklegen - so weit ist der Stern von der Erde entfernt.

Die Urkunde überreichte Professor Ulrich Walter, Astronaut und Raumfahrtingenieur an der Technischen Universität München, im Hamburger Planetarium per Live-Schalte und sagte: "Kometen sind der Glanz unseres Sonnensystems, so wie es Songs gibt, die die Musikwelt erstrahlen lassen." Sternenexperte Professor Thomas Kraupe zeigte Udo Lindenberg und Apache 207 ihren Himmelskörper im Sternbild Perseus am Planetariums-Himmel.

Udo Lindenberg erhält echtes Sternzertifikat im Planetarium Hamburg

Mit dem Song "Komet" wollen die Musiker Udo Lindenberg und Apache 207 ein Statement für die Verbindungen zweier Musikrichtungen setzen. "Unser Komet ist ein Song über die Unvergänglichkeit, über den Fußabdruck, den wir hinterlassen", sagt Lindenberg über den Song. Im Musikvideo ist über weite Teile eine Gerichtsverhandlung zu sehen. Einige Szenen wurden im Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg gedreht.

Apache 207 mit "Roller" berühmt geworden

Er habe Apache 207 bei einem Konzert besucht und sei begeistert gewesen, sagt der Hamburger Ehrenbürger Lindenberg: "Apache fiel mir gleich auf, weil er sich doch sehr vom Normalo-Gangsta-Rap unterscheidet. Cooler, schlauer Junge, sehr geflashte Texte, Trademark-Stimme - und singt auch noch mega-geschmeidig." Der in Mannheim geborene Apache 207 ist mit seinem Hit "Roller" 2019 berühmt geworden. Seine erste Platte "Treppenhaus" schaffte es auf Platz eins der Charts.

Udo Lindenberg: "Song kam uns nur so zugeflogen"

Nach gegenseitigen Besuchen hätten die Männer die Köpfe zusammengesteckt und "Komet" geschrieben. "Wir haben schnell festgestellt - die Stimmen passen tausendpro. Und dann kam uns der Song nur so zugeflogen", erinnert sich Lindenberg. Mit dem Song wollen die beiden Musikstars ein Statement für die Verbindungen zweier Generationen und Musikrichtungen setzen.

Weitere Informationen
Udo Lindenberg steht vor einer roten Wand und blickt in die Kamera. © Warner Music/Tine Acke Foto: Tine Acke
90 Min

Udo Lindenberg - Keine Panik und immer mittendrin

Hut, Sonnenbrille, keine Panik: Das ist Udo Lindenberg. Der Film zeichnet sein Leben und seine Karriere nach. 90 Min

Szene mit Udo Lindenbeg mit Hut und langem Mantel im Flur des Hotel Atlantic ARD/NDR TATORT: ALLES KOMMT ZURÜCK, am Sonntag (26.12.21) um 20:15 Uhr im ERSTEN © NDR / Frizzi Kurkhaus Foto: Frizzi Kurkhaus

Udo Lindenberg: Ein Mann, zwei Karrieren

Der Hut, die Sonnenbrille und das Nuscheln sind seine Markenzeichen. 2021 ist Musiker Udo Lindenberg 75 geworden - nun ist er Ehrenbürger in Hamburg. mehr

. © Screenshot
4 Min

NDR Kultur Chorexperiment: Der größte Friedenschor des Nordens

Rund 3.000 Sängerinnen und Sänger haben mitgemacht beim NDR Kultur Chorexperiment. Hier ist das Video mit ihren Stimmen. 4 Min

Udo Lindenberg sitzt in der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Stinkefinger-Ermittlungen gegen Udo Lindenberg eingestellt

Lindenberg hatte einem AfD-Abgeordneten bei seiner Ernennung zum Hamburger Ehrenbürger den Mittelfinger gezeigt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 23.01.2023 | 19:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Rock und Pop

Mehr Kultur

Katapult-Chef Benjamin Fredrich

"Katapult"-Gründer Benjamin Fredrich tritt nach Vorwürfen zurück

Zuvor hatten ihm ukrainische Journalisten vorgeworfen, Gehälter nicht in der vereinbarten Höhe gezahlt zu haben. Der Greifswalder weist die Vorwürfe zurück. mehr