Stand: 22.03.2018 14:31 Uhr

"Göttliche Komödie": Grafiken von Dalí

Die "Göttliche Komödie" gilt als Hauptwerk des italienischen Dichters Dante Alighieri - und als eines der berühmtesten Werke der Weltliteratur. In den Versen beschreibt er eine imaginäre Reise in die Hölle, das Fegefeuer und ins Paradies. Der spanische Maler Salvador Dalí hat zwischen 1950 und 1960 zu den Versen 100 Grafiken geschaffen. Die Farbholzschnitte und Farbxylographien gelten als Jahrhundertwerk. Sie sind von nun an bis Ende April in der jakob-kemenate in Braunschweig zu sehen.

Dalí mit Dante in Braunschweig

Ursprünglich Auftragsarbeit

Die italienische Regierung hatte die Arbeiten anlässlich des 700. Geburtstags Dante Alighieris in Auftrag gegeben. Als öffentlich wurde, dass ein Spanier das Werk des Dichters illustrieren sollte, kam es zu Protesten. Die Regierung ließ das Projekt fallen. Dalí vollendete die Arbeiten dennoch.

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 22.03.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Kultur

06:27
Nordmagazin

1979 auf Rügen: Notfall-Geburt im Schneesturm

30.12.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
43:35
NDR Fernsehen

Hitlergruß und nasse Hose

17.12.2018 23:30 Uhr
NDR Fernsehen
44:05
Unsere Geschichte

Der Flugzeugabsturz von 1986 und die Stasi

17.12.2018 22:00 Uhr
Unsere Geschichte