Stand: 08.03.2019 10:29 Uhr

NDR Debatte: "Frauenquote - muss das sein?"

Die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern in Deutschland steigt - so das Ergebnis einer Studie  des Weltwirtschaftsforums (WEF) vom Dezember vergangenen Jahres. Der "Global Gender Gap Report" des WEF wird jährlich veröffentlicht. In der aktuellen Ausgabe war Deutschland in der Gesamtwertung auf Rang 14 abgerutscht, im vergangenen Jahr befand sich die Bundesrepublik noch auf Rang 12. Beim ersten Ranking 2006 hatte die Bundesrepublik noch auf Platz 5 gestanden. Laut der Studie hakt es insbesondere in den Bereichen Politik und Wirtschaft. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März beleuchten die Kulturredaktionen des NDR auch die Situation der Frauen in der Kultur. Wie sieht es aus in Kunst, Musik oder Literatur?

Ihre Meinung: Brauchen wir eine Frauenquote?

Brauchen wir eine Frauenquote? Bringt sie etwas? Oder ist eine Frauenquote nicht geeignet, den Anteil an Frauen in den unterschiedlichen Bereichen zu erhöhen? Sie haben uns geschrieben. mehr

"Bücher von Frauen werden benachteiligt"

"Frauen sind im deutschen Literaturbetrieb benachteiligt", meint die Buchexpertin Nicole Seifert aus Hamburg. Anlässlich des Weltfrauentags führte NDR.de ein Interview mit ihr. mehr

Weltfrauentag: Kampf um Rechte geht weiter

Seit mehr als 100 Jahren gibt es den Frauentag am 8. März. Doch obwohl damals das Wahlrecht im Vordergrund stand, geht es auch heute noch immer um das Eine: die Gleichstellung. mehr

02:11

Stark! Pionierinnen im Sport

Viele Zweifel und Bedenken: Der Frauensport hatte mit großen Widerständen zu kämpfen. Starke Pionierinnen bereiteten den Weg - und tun es noch. Video (02:11 min)

NDR Kultur

Weltfrauentag: Muslimisch, weiblich, gleichberechtigt?

NDR Kultur

Am Internationalen Frauentag demonstrieren Frauen weltweit für ihre Rechte. Es hat sich zwar einiges getan, doch gleichberechtigt sind Frauen immer noch nicht, meint unsere Gastautorin Lamya Kaddor. mehr

Frauen in Aufsichtsräten: Quote ja, Einfluss nein

Seit der Einführung einer gesetzlichen Quote hat sich die Zahl der Frauen in Aufsichtsräten deutlich erhöht. Doch häufig haben diese nur wenig Einfluss auf wichtige Entscheidungen. mehr

Was hat die Frauenquote beim Film gebracht?

In der Filmbranche gab es in der Vergangenheit weit mehr Männer als Frauen, die Regie führten oder Drehbücher schrieben. Hat sich durch die Initiative "Pro Quote" etwas verändert? mehr

Elisabeth Ruge: "Ich bin für die Frauenquote"

Die Kulturredaktionen des NDR beleuchten die Situation der Frauen in der Kultur. Eine, die es ohne Quote zu einer der erfolgreichsten deutschen Bücherfrauen gebracht hat, ist Elisabeth Ruge. mehr

Für Gleichberechtigung in der Popmusik

Die Stiftung Keychange setzt sich für Gleichberechtigung in der Popmusik ein. Über 100 Festivals beteiligen sich schon. Mitgründer ist der Chef des Hamburger Reeperbahn Festivals. mehr

Orchester: Selten Dirigentinnen an der Spitze

Nur wenige Dirigentinnen stehen international renommierten Orchestern vor. Doch eine junge talentierte Generation könnte die männliche Vormachtstellung brechen. mehr

Braucht es eine Frauenquote im Orchester?

Die Anzahl der Frauen in Orchestern hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Die Führungspositionen werden aber nach wie vor fast ausschließlich von Männern besetzt. mehr

Programm-Tipps

NDR Info

Redezeit: Frauenquote - muss das sein?

07.03.2019 21:05 Uhr
NDR Info

Als erstes Bundesland hat Brandenburg eine Frauenquote für Wahllisten vorgesehen. Ist das ein Modell auch für andere Länder-Parlamente und den Deutschen Bundestag? mehr

NDR Kultur

NDR Kultur kontrovers: Frauenquote in der Kultur?

06.03.2019 19:30 Uhr
NDR Kultur

Wer führt Regie in Kultur und Gesellschaft? Es diskutierten Sonja Anders, designierte Intendantin Staatsschauspiel Hannover, und Svenja Flaßpöhler, Chefredakteurin "Philosophie Magazin". mehr

NDR Kultur

Who Moves?! Hörspiel zum Internationalen Frauentag

06.03.2019 20:00 Uhr
NDR Kultur

In ihrem Hörspiel zum Internationalen Frauentag wirft die Performancegruppe Swoosh Lieu einen feministischen Blick auf das Thema Migration und auf Bilder von Frauen in Bewegung. mehr

Wenig Kunst von Frauen in norddeutschen Museen

Die Gleichstellung der Geschlechter in der Kunstwelt ist noch nicht erreicht. Das zeigen Studien weltweit. Auch Museen in Norddeutschland zeigen zum Großteil Kunst von Männern. mehr

Frauenbild im Netz: Neue Medien, alte Klischees

Instagram, Youtube, Snapchat gelten als jung und modern und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch die Geschlechterrollen im Netz erinnern an die 1950er-Jahre. mehr

Zoë Beck: "Frauenquoten? Auf jeden Fall!"

Die vielfach ausgezeichnete Thriller-Autorin Zoë Beck, die an dem Forschungsprojekt "Frauen zählen" beteiligt war, geht es bei den Frauenquoten vor allem um das Sichtbarmachen von Frauen. mehr

NDR Info

Kommentar: Ein Paritätsgesetz hilft wirklich niemandem

03.03.2019 09:25 Uhr
NDR Info

Die freie Autorin Cora Stephan hält Gesetze zur geschlechtergerechten Besetzung der Parlamente in Deutschland für den falschen Weg. Ihre Meinung im NDR Info Wochenkommentar. mehr

Sind Frauen auf dem Buchmarkt benachteiligt?

Welche Bücher schaffen es in die Bestseller-Listen? Das entscheiden auch die Medien durch ihre Rezensionen. Eine Studie hat belegt, dass Männer deutlich bevorzugt werden. mehr

Link

Gleichberechtigung: Deutschland fällt zurück

Die Kluft zwischen Frauen und Männern wird kaum geringer. Auf dem Index des Weltwirtschaftsforums rutscht Deutschland um zwei Ränge ab. Die Studie sieht Nachholbedarf in mehreren Bereichen. extern