Zuschauer betrachten Mann auf einer Bühne auf dem Spielbudenplatz © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

Spielbudenplatz Festival 2022: Corny Littmann geht in die Luft

Stand: 19.07.2022 13:51 Uhr

Am kommenden Wochenende findet das Spielbudenfestival in Hamburg zum zweiten Mal statt. Mit dabei sind knapp 25 Künstlerinnen und Künstler. Von Straßentheater über Zauberei und Gauklerei bis hin zu Hochseilartistik.

von Kerry Rügemer

Zwei Türme stehen auf dem Spielbudenplatz: der eine rund 12 Meter, der andere 62 Meter hoch. Dazwischen ist ein Drahtseil gespannt – und darauf: die Artistenfamilie Weisheit aus Thüringen. Peter Weisheit ist stolz auf diese spektakuläre Familientraditon: "Mein Urgroßvater hat bei uns in der Familie angefangen, aufs Seil zu gehen und ich bin jetzt die vierte Generation, meine Kinder - die fünfte. Und meine Enkel die sechste. Das ist schon etwas Besonderes."

Er und sein Bruder werden am kommenden Wochenende oben auf dem Drahtseil mit Motorrädern über den Spielbudenplatz brettern. Das Besondere zur Eröffnung am Freitagabend: Ein vermutlich etwas bibbernder Corny Littmann, der trotz seiner Höhenangst dazu bereit ist, sich unter einem der Motorräder auf einem Stuhl festzuschnallen und mit zu fliegen - ganz ohne Generalprobe: "Ich habe den Höllenritt über den Spielbudenplatz an einem Motorrad hängend nicht ausprobiert. Es ist nicht nur eine Premiere, es ist auch eine Derniere - ich werde es einmal und nicht wieder machen, aber ich vertraue voll und ganz Peter Weisheit, der mich mit Sicherheit über das Seil führen wird."

Zauberei, Clowns, Comedians, Artistik beim Spielbudenplatz Festival

Neben dieser spektakulären Eröffnung gibt es viel Kurioses, Unterhaltsames und Spannendes zu sehen. Die weiteste Anreise hat Jay Che, er kommt aus Singapur und wird mit sichtbaren und unsichtbaren Ping-Pong-Bällen jonglieren. Mit zwei neuen Programmen dabei ist auch das spanische Straßentheaterensemble Cia la Tal, das bereits im letzten Jahr für ziemlich viel Begeisterung sorgte.

Zauberei, Clowns, Comedians, Artistik und kleine Shows - die internationalen Künstlerinnen und Künstler verwandeln den Kiez mit rund 120 Programmpunkten in ein großes Freilufttheater. Mit dabei ist auch Ruby, vier Jahre alt und die Enkelin von Peter Weisheit. Sie ist mit Sicherheit die jüngste von allen. Peter Weisheit erklärt: "Ruby zeigt, wie Artistenkinder eigentlich anfangen, auf dem Seil zu laufen. Die läuft nämlich an einem Gürtel hinter mir her und dann mache ich einen großen Schritt und dann klettert sie mitten auf dem Seil durch meine Beine durch und dann knie ich mich hin und die setzt sich auf mein Knie, winkt den Leuten zu - und der kleinste Artist kriegt den größten Applaus."

Spielbudenplatz ist auch ein "Hutfestival"

Und das Beste am Festival ist, so Corny Littmann: "Das können sich alle Hamburgerinnen und Hamburger umsonst und draußen hier am Wochenende angucken." Aber, Achtung: Dies ist auch ein Hutfestival! Noch nie gehört? Die Künstlerinnen und Künstler bekommen nur eine kleinen Grundgage. Sie werden also alle - wie sich das bei einem Straßenfestival gehört - ihre Hüte für eine Publikumsspende herumreichen!

Weitere Informationen
Corny Littmann mit grauem Dreitagebart, rosa Hemd und weißem Sakko lächelt in die Kamera. © IMAGO Foto:  Chris Emil Janßen

Corny Littmann: Der ungekrönte König vom Hamburger Kiez

Corny Littmann hat viele Gesichter: Theatermacher, Fußballpräsident und Politiker. Vor gut 30 Jahren gründete er das Schmidts Tivoli. mehr

Nikki Lucas tritt mit ihrem "The Show Globe" beim Kleinkunstfestival Kleines Fest im Großen Garten auf. © Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

"Kleines Fest im Großen Garten": Große Kleinkunst in Hannover

Nach zwei Jahren Pause findet das Kleine Fest wieder statt. Die Veranstalter erwarten während der 22 Festtage bis zu 90.000 Gäste. mehr

Spielbudenplatz Festival 2022: Corny Littmann geht in die Luft

Mit dabei sind in Hamburg knapp 25 Künstlerinnen und Künstler - von Straßentheater über Zauberei bis hin zu Hochseilartistik.

Art:
Show
Datum:
Ende:
Ort:
Spielbudenplatz

Hamburg
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 19.07.2022 | 19:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Installationskunst