Rammstein-Sänger Till Lindemann beim Konzert im Hamburger Volksparkstadion © picture alliance/dpa/Rammstein | Jens Koch Foto: Jens Koch

Rammstein: Messerwetzen, Kanonen und Feuer-Säulen in Hamburg

Stand: 04.01.2023 00:01 Uhr

Beide Konzerte der Band vor je 50.000 Fans im Hamburger Volksparkstadion boten 2022 eine große Bühnenshow mit Klassikern und Songs vom neuen Album. Und Till Lindemann feiert am 4.1. seinen 60. Geburtstag.

von Susanne Wilm

An zwei lauen Frühsommerabenden hintereinander durften die Rammstein-Anhänger die gigantische Stadion-Show im Hamburger Volksparkstadion erleben. Ein riesiger Turm und Hunderte von Scheinwerfern dominierten die gigantische Stahlkonstruktion in Metallfarben. Am Mittwoch hatte die legendäre Berliner Band erste Fotos des Konzerts vom Mittwoch auf ihrem Social Media Account getwittert - mit der Aufforderung: "Komm in mein Boot, Hamburg!"

Rammstein hat live nichts von ihrer Strahl- und Stahlkraft verloren

Die Band Rammstein spielt ein Konzert im Volksparkstadion in Hamburg- mit viel Pyrotechnik © NDR / Jan Bertram Foto: Jan Bertram
Pyrotechnik, Rauchwolken, eine riesige Bühne: Auch nach 28 Jahren haben Rammstein live nichts an St(r)ahlkraft verloren. Der tausendstimmige Chor singt in Hamburg mit.

Die XXL-Bühne im Industrielook - 60 Meter breit und bis zu 36 Meter hoch - ist die perfekte Kulisse für die legendäre Berliner Band, die auch nach 28 Jahren nichts von ihrer Strahl- und Stahlkraft verloren hat.

Rammstein haben den Begriff "neue deutsche Härte" im In- und vor allem auch im Ausland neu geprägt. Mit den ersten lauten und vibrierenden Bässen beginnt die Show für alle Sinne und der tausendstimmige Chor singt sofort mit.

Wenn Rammstein kommt, dann brennt es zur brachialen Musik

90 Trucks mussten dafür anrücken, insgesamt 1.350 Tonnen Material wurden bewegt. Und Rammstein liefern - ob echte Klassiker oder Songs vom neuen Album, Frontmann Till Lindemann rollt sein "R" ins Mikro, bewegt sich martialisch zur brachialen Musik, wetzt die Messer und reitet auf einer Kanone.

Die gigantische Bühne der Band Rammstein im Volksparkstadion Hamburg © Screenshot
Zwei Abende voller musikalischer Wucht und Rammstein-Riffs: Die legendären Berliner spielen Klassiker und Songs vom neuen Album. Der brachiale Sound ist noch weit außerhalb des Stadions zu hören.

Was Rammstein an diesem Abend showmäßig abliefern, dürfte weltweit einzigartig sein. Von der Hauptbühne und vier weiteren Türmen mitten im Publikum schießen immer wieder Flammen in die Höhe. Die hauptsächlich schwarz gekleideten Fans sind ebenfalls entzündet: "Diese Show ist der Wahnsinn, die muss man gesehen haben!"

Kompromisslos, laut, brachial: Rammstein in Hamburg

Rammstein ist für seine groß angelegten Feuer-Shows bekannt. Zwischen Funkensprühen und Feuersäulen gibt es für die Fans während der gut zweistündigen Mega-Show ständig etwas zu entdecken. Das Feuer kommt aus allen Richtungen. Der 59-jährige Sänger Till Lindemann ließ sich dafür zum Pyrotechniker ausbilden. Es ist nicht unbedingt die Musik Rammsteins, die die Fans vor die Bühnen holen. Es ist die Wucht ihrer Auftritte.

CD-Cover: Rammstein "Zeit" ©  Rammstein/Universal/dpa bildfunk
Die Berliner Metal-Band um Sänger Till Lindemann (3. von links) haben am 29. April ihr neues Album "Zeit" veröffentlicht.

Ein Fan sagt: "Privat höre ich diese Musik eher nicht, aber ich wollte diese gigantische Show schon lange sehen". Übergroß, überlaut und die legendären Rammstein-Riffs: Die Show will die Band bei der zwei Mal coronabedingt verschobenen Tour nun nach Europa vor allem in Nordamerika zeigen. Zu Rammsteins Liedern gehören eben Feuer, Feuerwerk und Knall. Eine größere Dimension als bei dieser Tour ist kaum vorstellbar.

CD-Cover: Rammstein - Zeit © Universal Music
AUDIO: Nur was für Fans: Das neue Rammstein-Album "Zeit" (4 Min)
Weitere Informationen
CD-Cover: Rammstein - Zeit © Universal Music

Rammstein mit Studioalbum "Zeit" erneut an Spitze der Charts

Seit der Veröffentlichung ihres achten Studioalbums "Zeit" touren Rammstein durch Europa - und führen erneut die deutschen Album-Charts an. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Hamburg Journal | 10.06.2022 | 17:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Rock und Pop

Ivy Quainoo (links) und Benét Monteiro sind Darsteller des Musicals "Hamilton" auf der Bühne in Hamburg © Georg Wendt/dpa-Bildfunk Foto: Georg Wendt

"Hamilton" in Hamburg: Cast und Songs fürs Musical enthüllt

Ivy Quainoo und Benét Monteiro übernehmen Hauptrollen im Broadway-Erfolgsmusical, das ab dem 4. Oktober auf Deutsch in Hamburg startet. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Eine dunkel gekleidete Frau mit Sonnenbrille läuft über eine regennasse Straße. © Screenshot

Folgen nicht absehbar: KI-Software kreiert täuschend echte Videos

Mit dem Programm Sora lassen sich durch einfache Textbefehle Videos erstellen, die täuschend echt aussehen. Die Gefahr von Missbrauch ist hoch. mehr