Kult-Comic-Zeichner Ralf König zu Gast in Bad Oldesloe.  Foto: Hannah Bird

Kult-Comic-Zeichner Ralf König zu Gast in Bad Oldesloe

Stand: 17.10.2021 12:21 Uhr

Seit 40 Jahren schon zeichnet Ralf König Comics. Seinen Durchbruch schaffte er mit "Der bewegte Mann", der auch erfolgreich fürs Kino verfilmt wurde. Am Sonnabend war er in Bad Oldesloe.

von Hannah Bird

"Der König liest, das Volk soll lauschen!" - so lautet der Titel von Ralf Königs Lesung, die er im Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe (KUB) gegeben hat. "Bad Oldesloe - spricht man das mit o oder ö am Ende," fragt er gleich zu Beginn das Publikum. Eigentlich müsse er das wissen, gibt Ralf König zu, er komme schließlich aus Soest, wo auch nur das o gesprochen wird.

Nur mit Laptop und Mikrofon steht der Comic-Autor auf der Bühne. Hinter ihm sind im Großformat seine Comics zu sehen, die mit einem Beamer auf die Leinwand projiziert werden. Er freut sich riesig, nach der langen Corona-Zwangspause endlich wieder auf der Bühne stehen zu können - mit Publikum. Ein paar Mal ist er ohne Publikum in Berlin für Online-Veranstaltungen aufgetreten. "Man steht alleine auf der Bühne in dem Saal, spricht in eine Kamera, erzählt lustige Sachen und bekommt gar kein Feedback, gar keinen Lacher", so König. Umso mehr genieße er das jetzt wieder.

Ralf König liest seine Comics in unterschiedlichen Tonlagen

Feedback und Lacher bekommt er in Bad Oldesloe viel. Die Stimmung im Publikum ist von Anfang an gut. Zum Start gibt es eine kleine Geschichte aus der Bibel, die von Abraham. Das Publikum hat er damit sofort auf seiner Seite. Ralf König liest die Comics vor, in unterschiedlichen Stimmen, Tonlagen und baut sogar kleine Geräusche ein. Viele Zuschauer wissen oft nicht, wie sie sich eine Comic-Lesung vorstellen sollen, erzählt der Autor. Auch an diesem Abend sind einige dabei, die Ralf König noch nie live gesehen haben. Und sie zeigen sich begeistert, wie gut eine solche Lesung funktioniert, "weil er das mit der Stimme so schön hingekriegt hat und langsam genug, dass man sich die Bilder angucken konnte", erzählt eine Besucherin.

Der Abend ist ein bunter Mix von Ralf Königs Comics. Seit 40 Jahren zeichnet er Schwulencomics. Die hemmungslosen Knollennasenfiguren sind bundesweit bekannt. Sein jüngstes Werk kündigt er an diesem Abend mit Werbung in eigener Sache an: Zum 75. Geburtstag von Lucky Luke hat sich König mit dem Westernhelden beschäftigt. Im Juli erschien seine Lucky-Luke-Hommage "Zarter Schmelz". Als Kind habe er Lucky Luke geliebt. Für ihn sei es deshalb auch eine große Ehre, dass er das Angebot zum Jubiläum bekam. "Es war ein Spaziergang, ein kreativer Hochgenuss das zu zeichnen", erzählt er und freut sich, dass es auch so gut ankommt.

Auch Corona ist Thema in Ralf König Comics

Auch aus dem Buch "Vervirte Zeiten" liest König vor. Während der Corona-Lockdowns postete er spontan jeden Tag einen kleinen Comic auf Facebook und Instagram. Das ging zu seiner Überraschung so durch die Decke, erzählt er, dass er das acht Monate durchzog und diese Comics inzwischen als Buch herausgebracht hat. Er thematisiert dabei alles rund um Corona, wie zum Beispiel die Ausgangssperren, Abstandsregeln und Masken. Inspiriert haben ihn unter anderem die vielen Kommentare der Fans unter den Comics. Und weil das so gut ankam, überlegt er, so ein Projekt demnächst nochmal zu machen.

Nach gut zwei Stunden und einer Reise durch die verschiedensten seiner Comics, gibt Ralf König noch zwei Zugaben. Insgesamt 50 Zuschauerinnen und Zuschauer sind begeistert von dem Abend. "Es war einfach ein Erlebnis, Ralf König mal live zu sehen", erzählt ein Besucher. "Ob jetzt schwul oder nicht, ich finde, er ist von der Qualität und vom Humor her einer der ganz wenigen, die man mit Loriot vergleichen kann. Weil er nicht mit der Brechstange arbeitet, obwohl es teilweise heftig zur Sache geht. Einfach unglaublich witzig!" Nicht nur das Publikum ist zufrieden, auch Ralf König. Der signiert zum Abschluss noch Bücher und Comics - mit Grußwort und einer Zeichnung.

Weitere Informationen
Eine Station der Comic-Rallye.
4 Min

Eine Comic-Rallye in den Baumkronen in Heringsdorf

Klein und Groß können die Stationen in 23 Metern Höhe erkunden - Ausblick über Usedom inklusive. 4 Min

Schwarm von Staren © imago/blickwinkel Foto: imago

Schleswig-Holstein Magazin

Neues aus der Region zwischen Nord- und Ostsee - ob Politik oder Wirtschaft, Umwelt oder Kultur. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein unterwegs | 17.10.2021 | 20:00 Uhr