Sendedatum: 08.08.2019 19:05 Uhr

Disney-Klassiker "Bambi" bewegt Jung und Alt

von Vikar Jaan Thiesen

Das Licht ist gedimmt. Die Chips und Cola stehen auf dem Tisch. Die DVD liegt im Player. Vor mir liegt eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Und los geht's: Walt Disneys Drama um einen jungen Hirsch, der seine Mutter verliert und seine große Liebe findet - "Bambi". Vor 77 Jahren kam der Film in die Kinos. "Bambi" wurde zu einem absoluten Disney-Klassiker.

"Bambi" rührt Menschen zum Lachen und Weinen

Bild vergrößern
Der Kinderfilm "Bambi" kommt 1942 in die Kinos.

Sicher, weil er viele Kinder zum Lachen gebracht hat. Die Freundschaft zwischen Hirsch, Kaninchen und Stinktier hat diesen zauberhaften Disney-Charme. Vielleicht rührt der Erfolg aber auch daher, dass der Film vielen Menschen Tränen in die Augen getrieben hat, denn auch der Tod spielt eine Rolle.

Mancher wird natürlich sagen: Was ist so traurig daran, dass ein Zeichner aufgehört hat, "Bambis" Mutter zu zeichnen? "Es ist nur ein Zeichentrickfilm, mit dem wahren Leben hat das doch nichts zu tun!"

Disney-Klassiker um Rehkitz mit Happy-End

Schaue ich aber auf das wahre Leben, so entdecke ich vieles wieder. In meiner Familie oder bei meinen Freunden haben Kinder ihre Eltern verloren. Oft viel zu früh. Ich habe erlebt, wie Menschen trauern und sich wieder aufrichten. Wie Freunde einander helfen, sich aber auch streiten können. Wie Menschen sich verlieben. Und wie Beziehungen auseinandergehen. Wie Menschen gemeinsam lachen und weinen.

Klingt ganz schön nach Hollywood, finde ich. Das liegt daran, dass Filme ihren Stoff aus dem Leben nehmen. Der wird dann auch noch verkürzt, um die Spannung hochzuhalten. Ich bin froh, dass ich zumindest weiß, wie es ausgeht. Bei "Bambi" und vielen weiteren Filmen gibt es ein Happy End.

Ob es das im Leben auch gibt, weiß kein Mensch. Als Christ kann ich aber darauf hoffen, dass Gott am Ende alle Tränen abwischen und mich in der neuen Welt willkommen heißen wird.

Sonnenaufgang über Hanshagen © NDR Foto: Uwe Kantz aus Hinrichshagen

Gesegneten Abend

NDR 1 Welle Nord -

Ein Happy End, wie im Film, ist für Jaan Thiesen eine Hoffnung, auf die es sich zu schauen lohnt.

2 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 08.08.2019 | 19:05 Uhr