Geldtransaktion am Laptop © fotolia.com Foto: Redpixel

Spendentag für "Hand in Hand für Norddeutschland"

Sendedatum: 11.12.2020 06:20 Uhr

Am Freitag findet der große Spendentag für die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" von 6 bis 24 Uhr statt. Die Erlöse gehen an die Caritats und Diakonie im Norden.

von Jacqueline Rath

"Hand in Hand für Norddeutschland" - so heißt die große NDR Benefizaktion, die in diesem Jahr schon zum 10. Mal stattfindet. Die Aktion unterstützt Organisationen, die sich um benachteiligte Menschen kümmern. In diesem Jahr gehört auch die katholische Caritas dazu.

Telefonseelsorge und Sozialarbeiter - Spenden für soziale Projekte

"Caritas", das Wort heißt übersetzt "Liebe" und meint im engeren Sinne besonders die Liebe und Achtung gegenüber unseren Mitmenschen. Es meint das, was wir Christen als "Nächstenliebe" bezeichnen. Auch bei in Mecklenburg-Vorpommern sind die Angebote der katholischen Caritas für viele Menschen eine große Unterstützung, um ihren Lebensalltag zu meistern. Es gibt zum Beispiel eine mobile Soziale Beratung, die quer durchs Land fährt und hilft, Anträge aller Art auszufüllen; da sind Telefonseelsorgerinnen und Seelsorger, die besonders in dieser Coronazeit für manche Menschen mit ihren Nöten, die einzigen Ansprechpersonen sind. Oder Straßensozialarbeiter, die in die Ecken unserer Städte gehen, um die andere lieber einen Bogen machen.

Für all diese Projekte sammelt die Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" Spenden. Am Freitag ist der Hauptspendentag zu dem es ab 20.15 Uhr ein großes "Talk Show Spezial" im NDR Fernsehen gibt. Ich finde, das ist eine großartige Aktion, gerade in dieser Adventszeit 2020.

Weitere Informationen
Hinnerk Baumgarten im Callcenter von der NDR Talk Show. © NDR Foto: Arne Vollstedt

Das war der große Spendentag in den NDR Programmen

Mit dem großen Spendentag in allen Programmen endet die NDR Benefizaktion für die Corona-Hilfe. Danke für 3,48 Millionen Euro! mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Morgenandacht | 11.12.2020 | 06:20 Uhr

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.