Stefanie Kloß (li) und Johannes Stolle (Mitte) von der Band Silbermond bekommen den Eugen-Bolz-Preis 2021 von Oberbuergermeister Stephan Neher überreicht. © picture alliance / Pressebildagentur ULMER Foto: Ulmer

Silbermond für ihren Einsatz für Zivilcourage ausgezeichnet

Stand: 05.10.2021 09:11 Uhr

Die Nachfolger von Angela Merkel heißen Silbermond. Und zwar als Preisträger des Eugen-Bolz-Preises. Der wird für den Einsatz gegen Rechtsextremismus und für Menschenrechte und Demokratie verliehen.

von Klaus Böllert

In einer Reihe mit Merkel? Schon beeindruckend, sagt Gitarrist Johannes Stolle. Das ist mehr als okay, das flößt Respekt ein, dass sie den vor uns bekommen hat … so sehr es uns eine Ehre ist, den Preis zu bekommen, ich finde, da draußen gibt es Tausende von Menschen und Vereinen, die sich gegen Rechtsextremismus engagieren, am liebsten würde ich den Preis nehmen und in Tausende Stücke aufteilen und an all die Leute aufteilen, die mindestens einen genauso wichtigen Job machen.

Eugen Bolz beteiligte sich am Widerstand gegen die Nazis

Der Preis ist nach Eugen Bolz benannt. Ein württembergischer Politiker, der in der Nazi-Zeit Kontakte zu einer Widerstandsgruppe hatte und 1945 hingerichtet wurde.

Logo N-JOY Radiokirche © picture alliance/chromorange Foto: CHROMORANGE / Walter G. Allgöwer
AUDIO: Silbermond (2 Min)

Stefanie Kloß würdigt Engagement für Demokratie

"Er erinnert an einen Menschen, der sehr viel dafür gegeben hat für die Demokratie einzustehen und er erinnert uns daran, wie wichtig es ist, Menschen zu haben, die für ein friedliches und gutes Miteinander einstehen … dass sie laut bleiben, wenn sie merken, dass was ungerecht ist … wir sind wahnsinnig stolz, dass wir diesen Preis heute bekommen haben und nehmen ihn entgegen für alle Menschen, die sich für die Demokratie engagieren", sagt Sängerin Stefanie Kloß.

Und das seien ja - zum Glück - sehr sehr viele Menschen.

Weitere Informationen
Demonstranten halten ein Transparent mit der Aufschrift "Wir sind das Volk". © dpa Foto: Christoph Schmidt

Wie demokratisch sind die Deutschen?

"Starke Führung" oder Balance der Interessen? Wie stehen Menschen in Deutschland zur Demokratie? Ein NDR Themenschwerpunkt. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Radiokirche bei N-JOY | 04.10.2021 | 18:15 Uhr

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.