Pippi Langstrumpf mit ihrem Äffchen Herr Nilson auf der Schulter. © picture-alliance/Keystone

Mit Pippi Langstrumpf ein Leben in Liebe ausprobieren

Stand: 15.11.2021 10:46 Uhr

Pippi Langstrumpf, die Heldin der Kinderbücher Astrid Lindgrens, ist ein besonderes Kind. Sie lebt ihre eigenen Ideen. Astrid Lindgren hat mit Pippi Langstrumpf ganze Generationen von Kindern geprägt und bestärkt.

von Pastorin Claudia Bruweleit

Astrid Lindgren wollte, dass aus Kindern liebensfähige Menschen werden, die miteinander in Frieden leben. Für ihre Bücher erhielt sie 1978 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. In ihrer Dankesrede forderte sie eine Erziehung ohne Gewalt. Der Gedanke war damals umstürzend neu. Astrid Lindgren erzählt von einer jungen Mutter, die ihren kleinen Sohn in den Garten schickt, einen Stock zu suchen, denn sie meinte, er habe sich Schläge verdient. Er blieb lange weg. Dann brachte er seiner Mutter einen Stein. Er habe keinen Stock gefunden, aber den Stein könne sie nach ihm werfen, sagte er. Da weinte die Mutter und schloss ihren Sohn in die Arme. Den Stein legten sie und ihr Sohn auf ein Küchenbord, damit er sie immer erinnern solle, dass sie niemals Gewalt anwenden wollten.

In Liebe und Vergebung leben

Morgen geht die Friedensdekade zu Ende, zehn Tage lang haben Menschen in unseren Kirchen für den Frieden gebetet. Das Kreuz Jesu ist uns dabei wie der Stein auf dem Küchenbord eine Mahnung und ein Versprechen: Wir Menschen werden immer wieder schuldig aneinander. Auch deswegen starb Jesus Christus einen gewaltsamen Tod am Kreuz. Aber Gott erweckte ihn zu neuem Leben. Gott traut uns zu, Liebe und Vergebung zu leben.

Übrigens, wenn Pippi etwas Neues wagt, sagt sie sich: "Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut."

Weitere Informationen
Während der Verleihung des Astrid Lindgren Preises © picture alliance / TT NYHETSBYR?N | Christine Olsson Foto: Christine Olsson

Astrid Lindgren Preis in Stockholm verliehen

In Stockholm ist der Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Award verliehen worden. Und zwar für die Jahre 2020 und 2021. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 16.11.2021 | 19:05 Uhr

Info

Die Evangelische und Katholische "Kirche im NDR" ist verantwortlich für dieses Onlineangebot und für die kirchlichen Beiträge auf allen Wellen des NDR.