Sendedatum: 07.07.2020 19:05 Uhr

Bibelgeschichten - Nicht nur für den Hund

von Prädikantin Cathrin Jäkel
Bild vergrößern
Hündin Emmi hat sich als guter Zuhörer erwiesen.

Jeden Morgen erwache ich in wohliger Erwartung. Ich strecke und recke mich, springe in Jeanshose und T-Shirt und mache mich auf den Weg. Emmi wartet. Vor etwa einem Jahr lernte ich sie kennen. Emmi ist eine große schwarze Hündin mit weißen Pfoten. Inzwischen darf ich durch die Pforte zu ihr auf das Grundstück gehen, welches für mich ein besonderes Geschenk ist. Dann setze ich mich zu Emmi auf den Fußboden, streichle sie und erzähle ihr von meinen Tagesplänen. Ich erzähle ihr oft auch Bibelgeschichten, als Übung für meinen Auftritt in der Kinderkirche. Sie hört mir geduldig zu. Manchmal steht sie aber auch schnell auf und beginnt umher zu schnüffeln. 

Gott hört mir immer zu

Ich lege mich dann auf den Rücken und schau den Wolken zu. In die Bibelgeschichte einmal selbst eingetaucht, versuche ich die Figuren zu erkennen und mein Blick verliert sich im blauen Himmel. Da ist jemand, der hat immer Zeit. Gott ist da, schaut auf mich und hört mir immer zu. Gott wartet täglich darauf, dass ich mich ihm zuwende. Ihn zu treffen ist keine Glückssache. Wenn es morgens einmal regnet, bleibe ich zuhause. Wie leicht lasse ich mich dann einnehmen vom Haushalt, der erledigt werden will. Dann habe ich auf einmal keine Zeit mehr für die Bibel. Doch als ich sie am Abend, im Wintergarten sitzend, aufschlage, lese ich: „Ein jegliches hat seine Zeit, Sterben hat seine Zeit; Pflanzen hat seine Zeit, Ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit!“

Mir wird dann bewusst, wie wichtig mir diese Zeit mit Gott ist. Ich schaue durch das Glasdach in den Himmel. Es ist schön zu wissen, dass Gott da ist und auf mich sieht. Ich muss lächeln und bin dankbar für den Tag und seine Begleitung. Immer - am frühen Morgen und auch am Abend.

Sonnenaufgang über Hanshagen © NDR Foto: Uwe Kantz aus Hinrichshagen

Gesegneten Abend: Hündin Emmi

NDR 1 Welle Nord -

Auf ihrem täglichen Spaziergang trifft Cathrin Jäkel meistens auf Emmi, einen besonderen Hund. Denn mit ihm kann sie über Gott reden und nachdenken.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 07.07.2020 | 19:05 Uhr