Stand: 06.03.2018 14:05 Uhr

Konfirmanden feiern Gottesdienst am Ostermontag

Frühjahr, Zeit der Konfirmationen in den evangelischen Kirchengemeinden. Elf Mädchen und Jungen aus der Kirchengemeinde St. Johannis-Harvestehude in Hamburg fieberten ihrem Festtag in diesem Jahr besonders aufgeregt entgegen. Das Erste zeigte ihre Konfirmation am Ostermontag, 2. April, von 10 bis 11 Uhr.

Gottesdienst in der Mediathek
Link

Gottesdienst mit Konfirmation aus Hamburg

Elf Jungen und Mädchen haben am Ostermontag ihre Konfirmation in Hamburg gefeiert. Höhepunkt der Konfirmation war die Einsegnung am Altar und die Verlesung der Konfirmationssprüche. extern

Glauben an das Gute bewahrt

Höhepunkt der Konfirmation war die Einsegnung der Mädchen und Jungen am Altar und die Verlesung der Konfirmationssprüche. Lisa, Fritz, Felicia, Paul und die anderen Jugendlichen hatten sich dazu vorher im Konfirmationsunterricht einen Bibelvers ausgesucht. Es handelte sich dabei um Verse, die von Schutz und Bewahrung, Liebe und Hilfe handeln.

"Diesen Glauben an das Gute, das ist etwas, was sie sich bewahrt haben", sagte Pastor Constantin Gröhn, der zusammen mit Pastorin Claudia Tietz die Konfirmation in St. Johannis vorgenommen hatte.

Julian Sengelmann singt ein Solo

Kirchenmusiker Christopher Bender begleitete die Einsegnung mit einer Mischung aus Orgelmusik und elektronischer Musik und leitet auch den Chor "Vokalwerk Hamburg". Musiker Julian Sengelmann spielte Gitarre und sang seinen Song "Irgendwann".

Weitere Informationen

Elf Konfirmanden kommen ins Fernsehen

Sie machen Sport, spielen Klavier oder lesen gerne: Am Ostermontag feiern elf Konfirmanden aus Hamburg ihre Konfirmation in einem TV-Gottesdienst. Die Aufregung ist groß. mehr

TV-Gottesdienst mit Konfirmation am 2. April 2018

St. Johannis in Hamburg-Harvestehude. Predigt: Pastor Constantin Gröhn. Download (181 KB)

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | 02.04.2018 | 10:00 Uhr